E-Zigarette Starterset für Einsteiger und Profis – Jetzt vergleichen und Testsieger holen

Die E-Zigarette liegt aktuell besonders im Trend und zieht die öffentliche Aufmerksamkeit auf sich. Doch häufig fehlt es bislang noch an ausreichenden Erfahrungswerten, um sich ein umfangreiches Bild von den vorhandenen Möglichkeiten zu machen. Das Starterset einiger Anbieter erscheint unter diesen Vorzeichen als eine der besten Möglichkeiten, um einen gelungenen Einstieg in die neue Generation des Rauchens zu finden. Der E-Zigarette Vergleich ist die beste Möglichkeit, um den Prozess der genauen Analyse aller Angebote zu überbrücken.

Die besten E-Zigaretten Startersets im Test:

Der Testsieger

Ergebnis

96%
Sehr Gut

Smok Alien

  • smoking_roomsPreis ab 90€
  • space_barLänge 13 cm
  • radio_button_checkedTankgröße 3 ml
  • bubble_chartDampfentwicklung Sehr Gut
  • battery_unknownAkku notwendig? Ja
  • battery_charging_fullNutzbare Akkus: 2 Stück
  • buildDampfeinstellungen VT/VW/VV
2. Platz

Ergebnis

85%
Gut

Joyetech eGrip 2

  • smoking_roomsPreis ab 59€
  • space_barLänge 10 cm
  • radio_button_checkedTankgröße 3.5 ml
  • bubble_chartDampfentwicklung Gut
  • battery_unknownAkku notwendig? Nein
  • battery_charging_fullAkkuleistung: 2100 mAh
  • buildDampfeinstellungen VT/VW/VV
3. Platz

Ergebnis

85%
Gut

Eleaf iStick Pico TC

  • smoking_roomsPreis ab 44€
  • space_barLänge 10 cm
  • radio_button_checkedTankgröße 2 ml
  • bubble_chartDampfentwicklung Gut
  • battery_unknownAkku notwendig? Ja
  • battery_charging_fullNutzbare Akkus: 1 Stück
  • buildDampfeinstellungen VT/VW
4. Platz

Ergebnis

84%
Gut

Eleaf iJust 2

  • smoking_roomsPreis ab 30€
  • space_barLänge 15 cm
  • radio_button_checkedTankgröße 5.5 ml
  • bubble_chartDampfentwicklung Befriedigend
  • battery_unknownAkku notwendig? Nein
  • battery_charging_fullAkkuleistung: 2600 mAh
  • buildDampfeinstellungen Keine
5. Platz

Ergebnis

84%
Gut

Joyetech eVic Vtwo Mini

  • smoking_roomsPreis ab 60€
  • space_barLänge 13.6 cm
  • radio_button_checkedTankgröße 4 ml
  • bubble_chartDampfentwicklung Gut
  • battery_unknownAkku notwendig? Ja
  • battery_charging_fullNutzbare Akkus: 1 Stück
  • buildDampfeinstellungen VT/VW/VV
6. Platz

Ergebnis

83%
Gut

Eleaf IJust S Kit

  • smoking_roomsPreis ab 30€
  • space_barLänge 14 cm
  • radio_button_checkedTankgröße 4 ml
  • bubble_chartDampfentwicklung Gut
  • battery_unknownAkku notwendig? Nein
  • battery_charging_fullAkkuleistung: 3000 mAh
  • buildDampfeinstellungen Keine
7. Platz

Ergebnis

75%
Befriedigend

Cigma Vape

  • smoking_roomsPreis ab 19€
  • space_barLänge 6 cm
  • radio_button_checkedTankgröße 1 ml
  • bubble_chartDampfentwicklung Ausreichend
  • battery_unknownAkku notwendig? Nein
  • battery_charging_fullAkkuleistung: 90 mAh
  • buildDampfeinstellungen Keine
8. Platz

Ergebnis

74%
Befriedigend

Joyetech eVic Vtwo

  • smoking_roomsPreis ab 75€
  • space_barLänge 14 cm
  • radio_button_checkedTankgröße 4 ml
  • bubble_chartDampfentwicklung Gut
  • battery_unknownAkku notwendig? Nein
  • battery_charging_fullAkkuleistung: 5000 mAh
  • buildDampfeinstellungen VT/VW/VV
9. Platz

Ergebnis

72%
Befriedigend

Kangertech EVOD Pro

  • smoking_roomsPreis ab 20€
  • space_barLänge 13.3 cm
  • radio_button_checkedTankgröße 4 ml
  • bubble_chartDampfentwicklung Ausreichend
  • battery_unknownAkku notwendig? Nein
  • battery_charging_fullNutzbare Akkus: 1 Stück
  • buildDampfeinstellungen Keine
10. Platz

Ergebnis

72%
Befriedigend

Joyetech eGo Aio

  • smoking_roomsPreis ab 19€
  • space_barLänge 12 cm
  • radio_button_checkedTankgröße 2 ml
  • bubble_chartDampfentwicklung Ausreichend
  • battery_unknownAkku notwendig? Nein
  • battery_charging_fullAkkuleistung: 1500 mAh
  • buildDampfeinstellungen Keine
11. Platz

Ergebnis

71%
Befriedigend

Thorvap IBOX 60W

  • smoking_roomsPreis ab 50€
  • space_barLänge 13.8 cm
  • radio_button_checkedTankgröße 2 ml
  • bubble_chartDampfentwicklung Befriedigend
  • battery_unknownAkku notwendig? Nein
  • battery_charging_fullAkkuleistung: 2200 mAh
  • buildDampfeinstellungen VT/VW
12. Platz

Ergebnis

71%
Befriedigend

Joyetech eVic VT

  • smoking_roomsPreis ab 84€
  • space_barLänge 14 cm
  • radio_button_checkedTankgröße 4 ml
  • bubble_chartDampfentwicklung Gut
  • battery_unknownAkku notwendig? Nein
  • battery_charging_fullAkkuleistung: 5000 mAh
  • buildDampfeinstellungen VT/VW/VV
13. Platz

Ergebnis

69%
Befriedigend

Joyetech eVic Basic

  • smoking_roomsPreis ab 55€
  • space_barLänge 10 cm
  • radio_button_checkedTankgröße 2 ml
  • bubble_chartDampfentwicklung Befriedigend
  • battery_unknownAkku notwendig? Nein
  • battery_charging_fullAkkuleistung: 1500 mAh
  • buildDampfeinstellungen VW/VV
14. Platz

Ergebnis

67%
Befriedigend

Throvap FOXVAPE

  • smoking_roomsPreis ab 39€
  • space_barLänge 9 cm
  • radio_button_checkedTankgröße 3 ml
  • bubble_chartDampfentwicklung Ausreichend
  • battery_unknownAkku notwendig? Nein
  • battery_charging_fullAkkuleistung: 2200 mAh
  • buildDampfeinstellungen VW
15. Platz

Ergebnis

65%
Befriedigend

Scalar Rocket 50 Mod Kit

  • smoking_roomsPreis ab 59€
  • space_barLänge 13.8 cm
  • radio_button_checkedTankgröße 2 ml
  • bubble_chartDampfentwicklung Befriedigend
  • battery_unknownAkku notwendig? Nein
  • battery_charging_fullAkkuleistung: 2200 mAh
  • buildDampfeinstellungen VV

Test von elektrischen Zigaretten

Kaum ein Laie hat allein die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Vor- und Nachteile zu informieren, die eine einzelne Zigarette mit sich bringt. Aus diesem Grund wurde bereits durch den Test die Möglichkeit geschaffen, sich auf einem noch umfangreicheren Weg über das Angebot des Marktes zu informieren. Auf der einen Seite wurden die hochklassigen Modelle verschiedener Hersteller berücksichtigt. Jedes von ihnen konnte im Anschluss ganz genau analysiert werden, um die individuellen Vorzüge zu entdecken. So bietet der Test dem Verbraucher am Ende die Möglichkeit, sich innerhalb kurzer Zeit einen perfekten Überblick über das Geschehen zu verschaffen. Ansonsten wäre es notwendig, die Angebote der einzelnen Entwickler alle selbst unter die Lupe zu nehmen und sich auf diese Weise ein Bild zu machen. Deswegen lohnt sich ein online Test auf alle Fälle, da man so alle Anbieter auf einmal vergleichen kann.

 

Eine Elektrozigarette kaufen

Da der Markt in der letzten Zeit so florierte, gibt es entsprechend viele Anbieter, bei denen der Kauf möglich ist. Entscheidend sollte jedoch nicht nur der Name des Herstellers sein. Viel wichtiger ist es an dieser Stelle, ein gutes Verhältnis von Preis und Leistung zu erreichen, das die Qualität des Kaufs in dieser Hinsicht unterstreicht. Eine Empfehlung ist daher die Joyetech VTwo oder auch die Eleaf iJust Pico.

Wer ein Produkt kaufen möchte, hat inzwischen zahlreiche Möglichkeiten. Zwar bleibt die Zahl der spezialisierten Geschäfte nach wie vor begrenzt, doch das World Wide Web bietet im Gegenzug genügend Optionen, um dieses Ziel zu erreichen. Aufgrund der genauen Beschreibung der Produkte fällt es an dieser Stelle oft leichter, die richtige Entscheidung zu treffen.

 

Die beste E-Zigarette

Doch was ist nun die beste E-Zigarette, die jedem Dampfer empfohlen werden kann? In der Tat ist es nicht möglich, auf diese Frage eine pauschale Antwort zu geben. Dies liegt in erster Linie an den ganz unterschiedlichen Anforderungen, die jeder in der Praxis an die eigene Ausstattung stellt. Dies liegt bereits allein an den unterschiedlichen Preisklassen, die hier eine Rolle spielen. Für Einsteiger ist es häufig möglich, im niedrigeren finanziellen Bereich zu starten, um sich einen Eindruck von den verfügbaren Angeboten zu verschaffen. Wer dagegen bereits über einige Erfahrung auf diesem Bereich verfügt, kann direkt in eine höhere Preisklasse einsteigen. Es ist demnach nicht möglich, einfach ein einzelnes Produkt in den Vordergrund zu stellen, welches die besten Bilanzen bietet. Der Testsieger in unserem Vergleich war ganz klar die Alien.

 

E-Zigarette Starterset

Um nun aber mit dem Dampfen loslegen zu können, ist es nicht nur notwendig, eine zu besitzen. Auf der anderen Seite braucht es etwas Zubehör, um das eigene Vorhaben zu verwirklichen. Um die Kosten der anfänglichen Anschaffung auf einem angemessenen Niveau zu halten, ist es in diesen Tagen möglich, auf ein Starterset zurückzugreifen. Dieses bietet die attraktive Gelegenheit, einen Grundstock des anfänglichen Zubehörs zu erwerben, er bereits ausreicht, um mit dem Dampfen zu beginnen. Hinzu kommen einige Aromastoffe in kleinen Mengen, die sich perfekt dazu eignen, um sich einen Eindruck von den vorhandenen Möglichkeiten zu verschaffen. Da es bislang nur wenige spezialisierte Anbieter gibt, die den Erwerb des Startersets ermöglichen, tritt hier speziell das Internet für den Kauf in den Vordergrund.

 

Welchen Shop sollte man wählen

Besonders wichtig ist es schon zu Beginn, den passenden Shop für den eigenen Bedarf zu finden. Dadurch wird es in der Folge leichter, sich mit den passenden Produkten einzudecken und stets für die passende Vielfalt zu sorgen. Auf der anderen Seite fällt die Beratung bei klassischen Tabakhändlern in Deutschland eher mager aus. Viele verschließen sich bis heute der neuen Entwicklung, weshalb es nur unter großen Mühen möglich ist, eine angemessene Beratung für den eigenen Fall zu erzwingen. Als ansprechende Alternative präsentiert sich an dieser Stelle das Internet. Dies liegt vor allem an den zahlreichen unterschiedlichen Anbietern, die aktuell um die Gunst der Kunden feilschen. Weiterhin werden auch im Internet die einzelnen Produkte genau beschrieben. Wie beim E-Zigarette Vergleich fällt es dem Verbraucher so leichter, eine gut durchdachte Entscheidung zu treffen, welche den angestrebten Mehrwert bietet.

 

Auswirkungen auf die Gesundheit

Immer wieder wird die elektronische Zigarette in diesen Tagen mit dem Thema Gesundheit in Verbindung gebracht. Natürlich wäre es verfehlt zu behaupten, dass der Gebrauch einer elektrischen Zigarette als gesund zu bewerten ist. Auf der anderen Seite stellt das Dampfen aus einem ganz klaren Grund die gesündere Alternative zum klassischen Rauchen dar. Dies liegt vor allem an der geringeren Belastung für die Lunge, welche auch aus medizinischer Sicht bereits bestätigt wurden. Denn während der Konsum von Nikotin weiter fortgesetzt wird, erspart das Dampfen dem Körper die Aufnahme vieler als krebserregend eingestufter Substanzen, die ansonsten für die Gefahr des Rauchens verantwortlich sind.

 

Warum keine normale Zigarette?

Doch was spricht nun überhaupt dafür, sich dem aktuellen Kult rund um die Zigarette anzuschließen? Auf der einen Seite sind es die positiven gesundheitlichen Auswirkungen, welche die Umstellung von klassischen Zigaretten auf die neue Variante mit sich bringen kann. Wem es schwer fällt, sich das Rauchen von einem Tag auf den anderen ganz abzugewöhnen, der findet im Dampfen die verträgliche Variante, bei der das gesundheitliche Risiko etwas geringer ausfällt. Auf der anderen Seite ist es der gute Ruf des neuen Produkts, der dabei eine große Rolle spielt. Denn bereits mit einem E-Zigarette Starterset ist es beispielsweise möglich, das typische Rauchverbot an vielen Stellen zu umgehen, da es noch nicht pauschal auf die elektronische Variante ausgeweitet wurde. Hinzu kommt für viele Dampfer der aktuelle Trend, der sich schon in ganz unterschiedlichen Schichten der Bevölkerung vermehrt durchsetzen konnte.

 

Fazit

Unter dem Strich sind diese wesentlichen Vorteile der E-Zigarette also nicht zu verkennen. Vor diesem Hintergrund lohnt es sich, zumindest über die Umstellung nachzudenken, die vor allem im Vergleich zum normalen Rauchen mit positiven gesundheitlichen Auswirkungen verbunden ist. Auch darin liegt also eine Möglichkeit, von der neuen Erfindung zu profitieren, die sich in den vergangenen Jahren vermehrt durchsetzte.

 

Weiterführende Links:

Welche Verdampfer schneiden im Test 2017 gut ab?
Warum man sich eine Iqos kaufen sollte.

281 votes, average: 5,00 out of 5281 votes, average: 5,00 out of 5281 votes, average: 5,00 out of 5281 votes, average: 5,00 out of 5281 votes, average: 5,00 out of 5 (281 votes, average: 5,00 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Loading...