Siemens Kaffeevollautomat Test – Finden Sie noch heute den Testsieger

Wussten Sie, dass in Deutschland durchschnittlich mehr Kaffee getrunken wird als Wasser? Genau das zeigt eine aktuelle Studie. Ob das daran liegt, dass viele Vorurteile gegenüber dem Genuss von Kaffee inzwischen ausgeräumt wurden und dem Kaffee durchaus gesundheitlich fördernde Aspekte zugeschrieben werden oder die Qualität der Kaffeebohnen massiv gestiegen ist? Kaffeegenuss gehört heute ganz selbstverständlich zum Alltag vieler Menschen. Und für all jene, bei denen Genuss an oberster Stelle steht, gehört ein Kaffeevollautomat mit dazu.

 

Mehr als nur ein Wirkungsgetränk

Vorbei sind die Zeiten, in denen Kaffee nur ein Wirkungsgetränk war. Genuss, Vielfalt und Nachhaltigkeit gehören seit einigen Jahren schon zu den wichtigsten Faktoren der Kaffeezubereitung. Natürlich besitzt Kaffee eine belebende Wirkung und trägt mit seinen Bitterstoffen auf erheblich zu einer gesunden Magen- und Darmaktivität bei. Viel wichtiger jedoch sind die Genuss-Erlebnisse geworden. Als die erste amerikanische Kaffeehauskette in Deutschland ihre Läden eröffnete konnte sich kaum jemand vorstellen, drei Euro für einen Kaffee oder einen Cappuccino auf den Tresen zu legen. Doch das, was viele Menschen hier zum ersten Mal erlebten – Kaffeehausgenuss auf höchsten technischen und geschmacklichen Niveau, überzeugte nachhaltig. Inzwischen gibt es neben den großen Kaffeeanbietern zahlreiche regionale Röstereien, die mit großem Erfolg ihre Kaffeekreationen nicht nur in ihren Kaffeeläden vertreiben, sondern auch als ganze Bohnen für den Genuss zu Hause. Mit dazu beigetragen haben hochwertige Kaffeevollautomaten, die es immer mehr Menschen ermöglichen, perfekten Kaffee-Genuss auch zu Hause zu erleben. In ihrer Handhabung, der Qualität und Flexibilität sind sie gewöhnlichen Filtermaschinen oder anderen Zubereitungsarten vorzuziehen.

 

Mit einem Kaffeevollautomaten durch den Alltag

Dank vieler Vollautomaten ist es problemlos möglich, Spezialitäten, wie Latte Macchiato, Cappuccino oder einen Espresso doppio, herzustellen. Das ist Kaffeehaus-Genuss für zu Hause – und mittelfristig sehr viel günstiger. Ein weiterer und nicht zu unterschätzender Vorteil von Kaffeevollautomaten besteht auch darin, dass problemlos und ohne Qualitätsverlust mehrere Kaffeebohnen Packungen benutzt werden können. Nicht gemahlene Bohnen behalten ihre volle Aromatik viel länger bei als bereits gemahlenes Kaffeepulver. So können bequem verschiedene Kaffee- und Espressosorten verwendet werden. Dies ist natürlich auch mit den sogenannten Pad- und Kapselmaschinen möglich. Jedoch sind die Kapseln und Pads in aller Regel sehr viel teurer als Bohnen. Ein Kaffeevollautomat ist also die beste Alternative für viele Haushalte.

 

 

Die Qual der Wahl

Dass dies viele Menschen genau so sehen, lässt sich auch am inzwischen immensen Angebot an Kaffeevollautomaten ablesen. Diese Auswahl ist Segen aber auch Qual zugleich. Welche Anbieter stellen hochwertige Maschinen her, um welche sollte man besser einen Bogen machen? Eine Firma, die schon seit vielen Jahren für höchste Qualitätsansprüche steht, ist Siemens. Seit Aufkommen der Vollautomaten ist der Technologiekonzern aus Deutschland aktiv im Markt vertreten und hat sich mit seinen Maschinen, die immer wieder neue Qualitätsmaßstäbe in Sachen Verarbeitung, Langlebigkeit, Komfort und Kaffeegenuss setzen, ein hohes Prestige unter Kaffeeliebhabern erarbeitet. Doch auch bei Jura kann man sehr hohe Qualität vorfinden.

 

Siemens Kaffeevollautomaten: Qualität aus Tradition

Bereits 1847 wurde Siemens gegründet und schon 1911 erblicke die erste voll elektrische Kaffeemaschine von Siemens das Licht der Welt. Es war dann ein weiter Weg zu den hochkomplexen Maschinen, wie wir sie heute kennen und erwarten. Doch den Kaffeevollautomaten von Siemens gelang es immer wieder, nicht nur die Fachpresse sondern auch Kaffeegenießer voll zu überzeugen. Qualität hat Tradition bei Siemens und ist auch Verpflichtung. Besonders die Qualität der verwendeten Mahlwerke gehört derzeit mit zum Besten, was man auf dem Markt erhalten kann. Feiner und präziser lassen sich Kaffeebohnen kaum mahlen. Hinzu kommt die Langlebigkeit der Mahlwerke, die so das Rückgrat eines jeden guten und vollaromatischen Kaffees bilden. Die Maschinen von Siemens gibt es in den unterschiedlichsten Größen. Vom Industrie-Fabrikat für die Firma bis hin zu Kaffeemaschinen für die Großfamilie und Vollautomaten für den Singlehaushalt finden sich zahlreiche Ausführungen. Ihnen allen gemeinsam ist die kompromisslose Qualität. Es ist wichtig, dass jeder den für sich besten Kaffeevollautomaten findet.

 

Siemens Kaffeevollautomat: Genuss auf Knopfdruck

Die Bohnenbehälter können natürlich je nach Gusto befüllt werden. Die Wahl der unterschiedlichen Kaffeespezialitäten, sei es ein Latte Macchiato oder ein Cappuccino erfolgt ganz bequem auf Knopfdruck. Die Maschine erledigt alle Schritte ganz von alleine – und zwar in bester Kaffeehausqualität! Die sogenannte Brühgruppe ist bei den Siemens Kaffeevollautomaten so perfekt aufeinander abgestimmt, dass Temperatur, Druck und Menge der Bohnen das beste Ergebnis erzielen. Diese sind schon ab Werk eingestellt, können jedoch je nach Geschmack auch individuell programmiert werden. Wer seinen Cappuccino gerne mit etwas mehr Milchschaumanteil trinkt, kann genau das einstellen – ebenso wie diejenigen, die einfach einen stärkeren Kaffee genießen wollen: Einfach Mahlmenge unkompliziert festlegen. Und schon steht einem individuellen Genuss mit einem Kaffeevollautomat Siemens nichts mehr im Wege! Besonders preiswerte Kaffeevollautomaten finden Sie auch hier.

sEin Argument, das von einigen, die noch skeptisch sind, vorgebracht wird, lautet: Die Wartung und Reinigung solcher automatischer Kaffeemaschinen sei komplex und schwierig. Auch hier hat sich Siemens entsprechend komfortable Systeme einfallen lassen, die die Reinigung und Entkalkung so einfach wie möglich machen. Auch hier gilt: Ein Kopfdruck und der Siemens Kaffeevollautomat erledigt das von alleine.

Zusammengefasst lässt sich sagen: Wer nicht nur auswärts hochwertigen und vollaromatischen Kaffee genießen will, der kommt auch im Hinblick auf das mittelfristige Preis-Genuss-Verhältnis nur in den seltensten Fällen um einen Kaffeevollautomaten vorbei. Hinsichtlich des Komforts und der Flexibilität sind diese Kaffeemaschinen nicht zu schlagen – auch und gerade was Aspekte der Hygiene und Sauberkeit betrifft. Dabei empfehlen sich Kaffeevollautomaten von Siemens schon seit vielen Jahren, gelten sie mit ihren Mahlwerken, Brühgruppen und komfortablen one-touch-Programmen zur Speerspitze der Anbieter.