Siemens EQ 3 s500 Kaffeevollautomat – Test & Erfahrungen 2018

  • Maximales Aroma dank idealer und konstanter Brühtemperatur
  • coffeeDirect: Perfekter Kaffeegenuss
  • Jedes Getränk mit nur einem Tastendruck
  • Innovative zusätzliche Funktionen
  • Aroma-Plus-Paket: Für ein perfektes Geschmackserlebnis
Preis 479,00€
Größe (B x H x T) 37,8 x 42 x 24,7 cm
Leistung / Spannung 1300 Watt / 240 Volt
Höhe Kaffeeauslauf 8 bis 13 cm
2 Getränke gleichzeitig Ja
GESCHMACKSQUALITÄT9.5
BEDIENUNG8.5
MILCHSYSTEM9.5
ANZAHL KAFFEEVARIATIONEN8
PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS9.5

Test von Siemens EQ 3 s500

Siemens ist ein alter Hase im Geschäft mit Haushaltselektronik. Als alter Hase verfügt Siemens über Erfahrungen im Bereich der Herstellung und Materialwahl, im Bereich der Haushaltselektronik, wie nahezu kein anderer. Daher kann Siemens auch im Bereich der Kaffeevollautomaten einiges an Know-how aufweisen. Der Siemens EQ3 S500 ist optisch schon mal ein Highlight. Ob Siemens seine Erfahrung im Bereich Funktionen und Benutzerfreundlichkeit mit in den EQ3 S500 einfließen ließ, lesen Sie in diesem Test.

Vergleich zu anderen Geräten dieser Marke

Der Siemens EQ3 S500 ist einer von zwei Geräten in dieser Reihe. Außer den EQ3 S500 gibt es noch den Siemens EQ3 S300, dieser unterscheidet sich wenn überhaupt nur minimal von seinem großen Bruder dem S500. Rein optisch macht der S500 schon etwas mehr her, da er das edlere Gehäuse hat. Die Front ist mit Edelstahl und glänzender Klavierlackoptik verschönert. Aber nicht nur die Optik kann beim S500 mehr. Der Siemens EQ3 S500 ist zum Beispiel Funktion ausgestattet, mit der Sie die Kaffeestärke auswählen und in fünf Stufen einstellen können. Weiterhin können Sie hier die Geschwindigkeit einstellen, mit der das Wasser durch den Kaffee gedrückt wird.

Inbetriebnahme

Bevor Sie Ihren neuen Siemens EQ3 S500 in Betrieb nehmen, müssen Sie noch einige wenige Handgriffe erledigen. Zum einen sind einige Oberflächen mit einer Folie versehen. Diese gilt es, zu entfernen. Weiterhin ist es hygienischer alle Bestandteile der Maschine, die mit Kaffee, Milch oder Wasser in Berührung kommen vor dem ersten Gebrauch gründlich zu reinigen. Da Sie so vermeiden Reste der Verpackung oder Rückstände vom Produktionsprozess in den Kaffee zu bekommen. Zudem müssen Sie natürlich den Bohnenbehälter und den Wassertank befüllen, sowie den Wasserfilter mit klarem Wasser spülen. Es ist ratsam, die ersten zwei bis vier Bezüge des Automaten nicht zu verwenden, da diese unter Umständen noch nicht so schmecken, wie Sie es erwarten würden.

Funktionen

Der Siemens EQ3 S500 ist natürlich in der Lage die klassischen Getränke wie Kaffee, Espresso und Cappuccino zuzubereiten. Weiterhin kann er Latte Macchiato und heißes Wasser herstellen. Unter dem höhenverstellbaren Kaffeeauslauf können Sie mit der richtigen Einstellung auch zwei Tassen Espresso oder Kaffee Crema auf einmal zubereiten.

Technische Daten

Wie auch viele andere Hersteller, hält sich Siemens mit dem EQ3 S500 an das, was auf dem Markt der Kaffeevollautomaten bereits sehr oft erprobt und etabliert ist. Die maximale Leistungsaufnahme beträgt 1300 Watt und liegt damit etwas unterhalb dem, was üblich ist. Die Pumpe arbeitet mit einem maximalen Druck von 15 bar. Der Wassertank ist mit 1,3 Litern ausreichend groß und auch das Bohnenfach bietet mit 250g ordentlich Platz für Kaffeebohnen. Mit einem Gewicht von 9kg ist das Gerät, für die hier verwendeten Materialien, nicht besonders schwer.

Geschmack
Getränke Espresso
Caffe Crema
Cappuccino
Latte Macchiato
Innovatives Heizsystem für ideale & konstante Brühtemperatur
Geeignet für Wasserfilter: Verringert den Kalkgehalt des Wassers und reduziert geruchs- und geschmacksstörende Stoffe
Komfort
coffeeDirect
Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf und Milchschäumer
Leicht zugängliche Servicetür an der Gerätefront
Entnehmbarer Wassertank
Leistung
Langlebiges Keramik-Mahlwerk
Geschäumte Milch verfügbar
Minimierung der Aufheizzeit
Aktive Tassenvorwärmung
15.000 Tassen Garantie
Hygiene
Entnehmbare Brüheinheit
Milchschäumer entnehmbar und spülmaschinengeeignet
Automatisches Spülprogramm beim Ausschalten
Tropfschale und Kaffeesatzbehälter entnehmbar und spülmaschinengeeignet
Automatisches Reinigungs- und Entkalkungsprogramm
Sonstiges
Bohnenbehälter mit Aromaschutzdeckel
Mahlgrad mehrstufig einstellbar
Displaysprache auswählbar

Brühgruppe

Bei sehr vielen Herstellern hat es sich eingebürgert, eine entnehmbare Brüheinheit zu verbauen. Dem ist auch beim Siemens EQ3 S500 so. Das, was den S500 aber dennoch etwas von den Mitbewerbern unterscheidet, ist, dass die Brüheinheit hier nach vorne entnommen werden kann. Dazu ist nichts weiter nötig als die Tropfschale zu öffnen und die Wartungsklappe zu öffnen. Nachdem Sie dann den Kaffeesatzbehälter entfernt haben, müssen Sie nur noch einen Hebel betätigen und schon halten Sie die Brüheinheit in den Händen.

Kaffeeauslauf

Der Kaffeeauslauf befindet sich in der Mitte des Gerätes und ermöglicht den Bezug von gleichzeitig bis zu zwei Tassen. Dabei ist der Auslauf höhenverstellbar, sodass beim Beziehen des Kaffees der Auslauf an die Höhe der Tasse angepasst werden kann. So geht beim Auslaufen des Kaffees nicht außer vielleicht ein paar kleinen Spritzern daneben.

Mahlwerk

Das Mahlwerk im Siemens EQ3 S500 ist aus Keramik gefertigt. Dieses Material eignet sich besonders gut, da es eines der härtesten Materialien ist, die in der Küche Anwendung finden. Durch diese Härte können die Kaffeebohnen auch über einen längeren Zeitraum keinen Schaden am Mahlwerk anrichten. Das erhöht die Lebensdauer erheblich und senkt den finanziellen Aufwand für Reparaturen. Das Mahlwerk ist nicht besonders leise, aber das waren Siemens Vollautomaten noch nie. Der Mahlgrad der Bohnen lässt sich nur bei laufendem Mahlwerk verstellen.

Milchaufschäumer

Nicht nur, dass der Milchschaum des Siemens EQ3 S500 in der Konsistenz sehr fein und cremig ist, es macht auch Spaß ihm beim Einfließen in ein Glas zuzusehen. Die Temperatur des Milchschaums ist abhängig von der Temperatur der Milch. In unserem Test war sie aber selbst mit Milch aus dem Kühlschrank akzeptabel. Bevor man dem Milchsystem den perfekten Milchschaum entlocken kann, bedarf es zwei bis drei Versuchen.

Wasserfilter

Im Siemens EQ3 S500 ist natürlich auch ein Wasserfilter verbaut. Dieser sorgt zum einen dafür, dass der Automat nicht zu oft entkalkt werden muss. Zum anderen verbessert er aber auch den Geschmack des Kaffees. Erfahrungsgemäß wird der Kaffee dadurch etwas weicher. Allerdings sind die Kosten für einen Wasserfilter mit in die Fixkosten für einen solchen Automaten einzurechnen.

Bohnenbehälter

Der Zugang zum Bohnenbehälter des Siemens EQ3 S500 befindet sich auf der Oberseite des Geräts. Dies kann zur Folge haben, dass Sie das Gerät bei jeder Befüllung verschieben müssen. Natürlich ist das abhängig vom Aufstellort des Automaten. Der Behälter ist mit 250g eher einer der Kleineren. Je nach Trinkverhalten ist daher damit zu rechnen, dass der Behälter öfter aufgefüllt werden muss.

Wassertank

Der Wassertank des Siemens EQ3 S500 verfügt über ein Fassungsvermögen von 1,3Liter. Damit ist er auch eher klein. Aber ein kleiner Wassertank hat auch Vorteile. Während bei einem großen Wassertank das Wasser eine längere Standzeit hat, muss der kleinere Wassertank öfter befüllt werden. Das hat den Vorteil, dass er im Zuge der Befüllung gleich mit gereinigt werden kann.

Display

Das Display des Siemens EQ3 S500 ermöglicht eine sehr komfortable Bedienung des Automaten. Mithilfe dieses Displays gelingt auch die Ersteinrichtung im Handumdrehen. Auf dem Display werden Warnhinweise und Statusmeldungen ausgegeben. Das Display ist auch bei mehr Helligkeit immer noch gut ablesbar.

Reinigung und Entkalkung

Ein sehr sensibler Teil eines Kaffeevollautomaten ist das Milchsystem. Das darf bei der Reinigung auf keinen Fall vergessen werden. Die Reinigung der Milchschaumlanze des Siemens EQ3 S500 geht sehr leicht von der Hand, da sich diese mit wenigen Handgriffen vom Gerät trennen lässt und sogar in die Spülmaschine darf. Bei der Reinigung der Milchschaumlanze müssen Sie nur aufpassen, da diese unmittelbar nach der Benutzung noch sehr heiß ist.

Bewertung des Kaffees

Der Geschmack von etwas ist immer etwas sehr Subjektives, während der eine Kaffeetrinker seinen Kaffee eher dünn mag, kann es dem Anderen wiederrum nicht stark genug sein. Daher muss sich wohl jeder selbst von der Qualität des Kaffees überzeugen. Während des Tests waren wir in der Lage schon nach kurzer Zeit einen Kaffee zu produzieren, den wir als sehr lecker und kraftvoll bezeichnen würden.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Beim Preis-/Leistungsverhältnis steht der Siemens EQ3 S500 nicht in der ersten Reihe. Das liegt einfach daran, dass es sich bei den Verbesserungen zum Siemens EQ3 S300 nicht um riesige Sprünge handelt. Das Auffälligste ist wohl die Optik, die beim S500 hochwertiger ist als beim S300.

Für wen eignet sich das Produkt?

Da der Siemens EQ3 S500 relativ kleine Behälter für Bohnen und Wasser hat und außerdem nicht der Schnellste ist, wenn es um die Zubereitung geht, können wir den Kaffeevollautomaten nur für den Privatgebrauch empfehlen.

Vorteile

  • einfache Reinigung
  • kompakte Bauweise
  • herausnehmbare Brühgruppe
  • sehr guter Milchschaum

Nachteile

  • nicht für große Büros geeignet
  • kleiner Wassertank

Fazit

Der Siemens EQ3 S500 ist für alle, die ihr Augenmerk neben der Funktion auch sehr stark auf die Optik von Gebrauchsgegenständen legen. Denn das Äußere des EQ3 S500 macht wirklich eine Menge her. Der gebürstete Edelstahl in Verbindung mit der Klavierlackoptik lassen die Herzen von allen Designverliebten höher schlagen. Aber auch im Hinblick auf Funktionen braucht sich der Siemens EQ3 S500 nicht zu verstecken. Die Kombination aus Form und Funktion lässt uns für diesen Kaffeevollautomaten eine Kaufempfehlung aussprechen.

Weitere Kaffeevollautomaten der Marke Siemens:

https://www.exsmokers.eu/kaffeevollautomat/siemens/

Kundenerfahrungen

Wie andere Kunden denken ... Jetzt bewerten!
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}

Jetzt bewerten!

Ich stimme mit Abschicken des Kommentars zu, dass meine Informationen aus dem Formular gespeichert werden und auf unserer Internetseite verbleiben, bis der kommentierte Inhalt vollständig entfernt wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen entfernt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail (siehe Impressum) widerrufen. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Stimmen, 4,85 von 5)
Loading...