Siemens EQ 3 s300 Kaffeevollautomat – Test & Erfahrungen 2018

  • SensoFlow System garantiert einen maximalen Kaffeegenuss
  • Beleuchtete Sensoren für Kaffeegetränke
  • One-touch Funktion für Cappuccino und Latte Macchiato
  • Verschleißfreies Keramikmahlwerk
  • Milchaufschäumer für Schäumen in der Tasse
Preis 679,00€ 404,99€
Größe (B x H x T) 37,8 x 42 x 24,7 cm
Leistung / Spannung 1300 Watt / 240 Volt
Höhe Kaffeeauslauf 8 bis 13 cm
2 Getränke gleichzeitig Ja
GESCHMACKSQUALITÄT9
BEDIENUNG9.5
MILCHSYSTEM10
ANZAHL KAFFEEVARIATIONEN9
PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS8

Test von Siemens EQ 3 s300

Wer einen Vollautomaten sucht, der guten Kaffee zu einem attraktiven Preis zubereitet und, mit dem auch unkompliziert Milchschaum zubereitet werden kann, der wird mit dem Mittelklasse Kaffeevollautomaten Siemens EQ 3 s300 seine Freude haben.

Vergleich zu anderen Geräten dieser Marke

Der EQ 3 s300 stellt die Mittelklasse bei den Kaffeevollautomaten aus dem Hause Siemens dar. Entsprechend solide ist die Grundausstattung, auch wenn natürlich die edlere Optik der teurerer EQ 6 und EQ 9 Serie und deren technische Oberklassenausstattung außen vor bleiben. Optisch anders und daher auffällig ist die mittig platzierte Schaumlanze, wobei da halbautomatische Schaumsysteme ohne Milchbehälter auskommt.

Der etwas teurere Siemens EQ 3 s500 ist aus Aluminium oder Edelstahl gefertigt und mit einer schwarzen Lack-Optik versehen. Der Front des s300 kommt dagegen einheitlich in Silber oder Schwarz und ist aus Kunststoff gefertigt. Technisch gesehen ist der EQ 3 s500 bereits mit dem Aroma-Plus-Paket ausgestattet, der EQ 3 s300 oder EQ 3 s100 nicht.

Inbetriebnahme

Der Bedienbereich des Siemens EQ 3 s500 befindet sich auf der oberen Kante der Vorderseite und besteht aus Display und Tasten. Je eine Taste für ist den Start eines Espresso, Caffe Creme, Cappucchino, Latte Macchiato und den Milchschaum vorgesehen. Da recht kleine Display sitzt dazwischen und zeigt, den Vollstand der Bohnen und die Stärke des Kaffees an. Füllt man das Wasser ein , kann der erste Kaffee dann direkt gestartet werden.

Funktionen

Bei jeder Kaffeespezialität kann die Wassermenge in individuell gesteuert werden, ebenso die Stärke des Kaffees und der Milchaufschaum. Alle Einstellungen lassen sich speichern und später wieder abrufen. Natürlich kann beim Mahlwerk auch die Feinheit justiert werden.

Technische Daten

Das patentiere sensoFlow System von Siemens sorgt für perfekten Kaffeegenuss. Die Beleuchteten Sensoren der CoffeeDirect Technologie und die One-touch Funktion für Getränke wie Cappuccino und Latte Macchiato sparen Zeit und erleichtern das Kaffee zubereiten. Der Milchaufschäumer für Schäumen in der Tasse ist entnehmbar und leicht zu reinigen. Das Gerät verfügt darüber hinaus über ein verschleißfreies Keramikmahlwerk.

Geschmack
Getränke Espresso
Caffe Crema
Cappuccino
Latte Macchiato
Innovatives Heizsystem für ideale & konstante Brühtemperatur
Geeignet für Wasserfilter: Verringert den Kalkgehalt des Wassers und reduziert geruchs- und geschmacksstörende Stoffe
Komfort
coffeeDirect
Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf und Milchschäumer
Leicht zugängliche Servicetür an der Gerätefront
Entnehmbarer Wassertank
Leistung
Langlebiges Keramik-Mahlwerk
Geschäumte Milch verfügbar
Minimierung der Aufheizzeit
Aktive Tassenvorwärmung
15.000 Tassen Garantie
Hygiene
Entnehmbare Brüheinheit
Milchschäumer entnehmbar und spülmaschinengeeignet
Automatisches Spülprogramm beim Ausschalten
Tropfschale und Kaffeesatzbehälter entnehmbar und spülmaschinengeeignet
Automatisches Reinigungs- und Entkalkungsprogramm
Sonstiges
Bohnenbehälter mit Aromaschutzdeckel
Mahlgrad mehrstufig einstellbar
Displaysprache auswählbar

Brühgruppe

Da der Siemens EQ 3 s300 ein recht junges Gerät aus der EQ 3 Series ist, wurde hier bereits die innovative und neueste Brühgruppe aus dem Hause Siemens verbaut. Teurere Modelle wie der EQ 6 700 arbeiten noch mit einer Standard-Brühgruppe aber der Siemens EQ 3 s300 arbeitet mit der neuesten und innovativsten Brühgruppe, die so auch im Topmodell, dem Siemens EQ. 9 Connect Kaffeevollautomaten, verbaut ist. Diese neuen Spindel-Brühgruppe fasst deutlich mehr Pulver und gilt als eine der besten und modernsten Brühgruppen auf dem Markt. Sie garantiert ein unvergleichliches aromatischeres Ergebnis bei einer Vielzahl von Wahlmöglichkeiten aus allen nur erdenklichen Kaffeespezialiäten.

Die Brühgruppe kann auf der vorderen Seite, genau wie die Abtropfschale und der Tresterbehälter, entnommen werden. So kann Schimmel oder Bakterienbesiedelung vorgebeugt werden, und das Gerät bleibt immer einwandfrei sauber.

Kaffeeauslauf

Der Siemens EQ 3 kann zwei Tassen zur gleichen Zeit beschicken, dies gilt natürlich auch für Getränke mit Milchanteil. Der Auslauf ist dabei variabel verstellbar, so dass auch größere Tassen oder Becher problemlos verwendet werden können.

Mahlwerk

Das Mahlwerk des Siemens EQ 3 kann fein justiert werden, um Kaffeepulver unterschiedlicher Körnung zu produzieren. Für ein Gerät der Mittelklassen arbeitet das Mahlwerk erstaunlich leise.

Milchaufschäumer

Der ist mit Abstand die beste Funktion des EQ 3 s300 und sucht in dieser Preisklasse seinesgleichen. Eine Schaumlanze ist zwar eine der einfachsten Methoden zur Produktion des Milchschaumes und viele Kaffeevollautomaten haben eine automatische Lösung parat, die Kaffee und Milch aus einem Auslauf abgeben. Aber auch die Schaumlanze des EQ 3 s300 ist einer Weiterentwicklung der normalerweise komplett manuell zu bedienenden Schaumlanzen. Die Schaumlanze des EQ 3 s300 muss nur in die Milch gesteckt werden, alles Weitere geschieht automatisch. Verschiedene Programme für Cappuccino oder Latte Macchiato werden vom Vollautomaten selbsttätig ausgeführt und produzieren genau den richtigen Schaum für die jeweilige Kaffeespezialität. Darüber hinaus kann die Dauer der Schaumfunktion frei verstellt werden.

Wasserfilter

Wie fast alle Kaffeevollautomaten in dieser Preisklasse kann der Siemens EQ 3 mit einem Wasserfilter bestückt werden. Da das Gerät sonst schnell verkalkt, ist die Verwendung eines Wasserfilters sehr zu empfehlen. Dazu stellt man einfach die richtige Wasserhärte ein und das Gerät erledigt den Rest bzw. warnt, wenn das Entkalkungsprogramm gestartet werden muss.

Bohnenbehälter

Der Bohnenbehälter ist recht klein geraten. Bei einem Mittelklasse Modell geht das sicher in Ordnung, denn für das Büro eignet sich das Gerät nicht wirklich. Auf der anderen Seite hat der EQ 3 s300 dadurch auch eine kleine Stellfläche.

Wassertank

Der Wassertank ist wie der Bohnenbehälter vergleichsweise klein, aber für die Modellklasse sicher annehmbar. Ein kleiner Wassertank ist natürlich von Vorteil bei kleinen Räumen, ermöglicht er doch das Aufstellen auch in einer kleinen Küche.

Display

Das Display ist in Nur-Text Form und arbeitet mit mehreren Zeilen. Die Angaben sind aber gut ablesbar und parktischerweise leicht nach ob angewinkelt auf der Vorderseite des Gerätes platziert.

Reinigung und Entkalkung

Die einfache Reinigung Milchschaumlanze ist sicher einer der größten Pluspunkte des Siemens EQ 3. Sie kann einfach aus der Halterung entfernt werden und beiden Teile können auch problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden.
Weiter kann der Kaffeevollautomat Vorne geöffnet werden, um den Tresterbehälter und die Brühgruppe zu entfernen und zu reinigen. Das Innenleben der Brühgruppe wird aber bereits über das Siemens- eigene Calc’nClean Programm gesäubert, auch wenn die Bedienungsanleitung empfiehlt, die Brühgruppe von Zeit zu Zeit von außen zu reinigen.

Bewertung des Kaffees

Die verschiedenen Kaffeevarianten gelingen recht gut. Einen Punktabzug gibt es bei der Crema, die nicht immer in ausreichender Menge produziert wird. Hier sind die Ansprüche aber sicher auch individuell und beim Thema Milchschaum punktet das Gerät dann auf alle Fälle. Der Milchschaum gelingt sehr gut und hat eine wunderbare Konsistenz.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Preis wie auch die technische Ausstattung bewegen sich im Mittelfeld und sind dem Angebot angemessen. Der Siemens EQ 3 s300 kann als gutes Mittelklassemodell bezeichnet werden.

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Siemens EQ 3 s300 Kaffeevollautomat eignet sich für den Heimanwender, also für Paare und Familien die vor allem morgens Kaffee trinken und ab und zu ein paar Besucher versorgen möchten. Für die Verpflegung vieler Person im Büro oder großen Familien eignet sich da Gerät weniger.

Vorteile

  • Sehr leckerer Milchschaum
  • Schnell und einfach zu reinigen
  • Kleine Stellfläche
  • Preis durchschnittlich

Nachteile

  • Wassertank recht klein
  • Bohnenbehälter recht klein

Fazit

Im Siemens Kaffeevollautomaten Vergleich zeigt sich die EQ 3 s300 als ein gutes Mittelklassemodell, das mit einer speziellen Milchlanze ausgestattet ist, die den etwas eingeschränkten Funktionsumfang aufwertet. Das Keramikmahlwerk mahlt erfreulich leise und das Gerät lässt sich bequem reinigen, da die relevanten Teile spülmaschinenfest sind. Insgesamt ist das Gerät ein solider Kaffeevollautomat wie man es aus dem Hause Siemens auch nicht anders erwarten würde. Für regelmäßige Kaffeetrinker und Paare ist das Gerät uneingeschränkt zu empfehlen.

Kundenerfahrungen

Wie andere Kunden denken ... Jetzt bewerten!
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}

Jetzt bewerten!

Ich stimme mit Abschicken des Kommentars zu, dass meine Informationen aus dem Formular gespeichert werden und auf unserer Internetseite verbleiben, bis der kommentierte Inhalt vollständig entfernt wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen entfernt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail (siehe Impressum) widerrufen. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (18 Stimmen, 4,56 von 5)
Loading...