Siemens EQ 3 s100 Kaffeevollautomat – Test & Erfahrungen 2018

  • Maximales Aroma dank idealer und konstanter Brühtemperatur
  • coffeeDirect: Der einfache Weg zu perfektem Kaffeegenuss
  • Jedes Getränk mit nur einem Tastendruck
  • Langlebiges Keramik Mahlwerk
  • Leicht zugängliche Servicetür an der Gerätefront
Preis 639,00€ 399,99€
Größe (B x H x T) 37,8 x 42 x 24,7 cm
Leistung / Spannung 1300 Watt / 240 Volt
Höhe Kaffeeauslauf 8 bis 13 cm
2 Getränke gleichzeitig Ja
GESCHMACKSQUALITÄT9
BEDIENUNG8.5
MILCHSYSTEM8.5
ANZAHL KAFFEEVARIATIONEN9
PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS9.5

Test von Siemens EQ 3 s100

Der Siemens EQ 3 s100 Kaffeevollautomat gehört zu den Kaffeemaschinen der gehobenen Klasse. Das Gerät ist perfekt für den Einsatz zu Hause oder im Büro geeignet. Optisch wirkt der Kaffeevollautomat sehr edel. Besonders auffällig ist die längere Schaumlanze, die in der Mitte aus dem Gerät herausragt. Das halbautomatische Milchschaumsystem sorgt dafür, dass die unterschiedlichen Kaffeesorten eine weiche Milchkrone erhalten.

Vergleich zu anderen Geräten dieser Marke

Bei diesem Gerät handelt es sich um ein Einsteigermodell. Der Kaffeevollautomat s300 bietet wesentlich mehr Funktionen und ist zusätzlich mit einem Display ausgestattet. Die Temperatur ist beim Siemens s100 nicht individuell einstellbar.

Inbetriebnahme

Sobald der Kaffeevollautomat geliefert wurde, kann er direkt ausgepackt und aufgestellt werden. Damit das Gerät betriebsbereit ist, muss es an einen Wasseranschluss angeschlossen werden. In der Regel ist für die Inbetriebnahme keine Bedienungsanleitung notwendig. Die Tasten und Angaben auf dem Gerät sind selbsterklärend. Die Tasten sind auf der abgeschrägten Kante des Gerätes zu finden.

Funktionen

Per Knopfdruck kann zwischen espresso, caffee crema, cappuccino oder milk gewählt werden. Für einen perfekten Kaffee kann die Füllmenge und das Mahlwerk nach Bedarf genutzt werden. Das Gerät arbeitet mit einem Pumpendruck von 15 bar. Bis zu zwei Tassen Kaffee können gleichzeitig produziert werden. Die Stärke des Kaffeearomas kann in drei Stufen angepasst werden. Für eine Reinigung spült das Gerät bei jedem Start und jeder Abschaltung alle Leitungen mit Wasser durch.

Technische Daten

Der schwarze Kaffeevollautomat hat eine moderne Optik. Das Gerät verfügt über einen abnehmbaren Wassertank. Er hat ein Fassungsvermögen von 1,4 l. Das Wasser wird mit einem Pumpendruck von 15 bar durch das Kaffeepulver gedrückt. Ein Display ist bei diesem Kaffeevollautomaten zwar nicht vorhanden, dafür können einige Einstellungen aber mit Hilfe von LEDs abgelesen werden. Das Keramikmahlwerk kann stufenlos eingestellt werden. Dafür ist die Milchaufschäumlanze höhenverstellbar. Zusätzlich ist das Gerät mit einem 130 mm Kaffeeauslauf ausgestattet.

Geschmack
Getränke Espresso
Caffe Crema
Cappuccino
Latte Macchiato
Innovatives Heizsystem für ideale & konstante Brühtemperatur
Geeignet für Wasserfilter: Verringert den Kalkgehalt des Wassers und reduziert geruchs- und geschmacksstörende Stoffe
Komfort
coffeeDirect
Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf und Milchschäumer
Leicht zugängliche Servicetür an der Gerätefront
Entnehmbarer Wassertank
Leistung
Langlebiges Keramik-Mahlwerk
Geschäumte Milch verfügbar
Minimierung der Aufheizzeit
15.000 Tassen Garantie
Hygiene
Entnehmbare Brüheinheit
Milchschäumer entnehmbar und spülmaschinengeeignet
Automatisches Spülprogramm beim Ausschalten
Tropfschale und Kaffeesatzbehälter entnehmbar und spülmaschinengeeignet
Automatisches Reinigungs- und Entkalkungsprogramm
Sonstiges
Bohnenbehälter mit Aromaschutzdeckel
Mahlgrad mehrstufig einstellbar

Brühgruppe

Die Brühgruppe ist herausnehmbar und kann somit leichter gereinigt werden. Die Temperatur kann bei der Kaffeezubereitung nicht individuell eingestellt werden.

Kaffeeauslauf

Der Kaffeeauslauf befindet sich mittig am Gerät. Über zwei Düsen wird der Kaffee in die darunterstehende Tasse gefüllt.

Mahlwerk

Beim Mahlwerk handelt es sich um ein langlebiges Keramik-Scheibenmahlwerk. Dadurch wird der Kaffee immer gleichbleibend gemahlen und der Kaffee ist immer sehr schmackhaft.

Milchaufschäumer

Das Modell Siemens EQ 3 s100 verfügt über eine Milchschaumlanze. Diese Vorrichtung ist in der Mitte des Gerätes angebracht und ist eine einfache Möglichkeit, einen leckeren Milchschaum herzustellen. Die Bedienung des Milchaufschäumers ist sehr einfach. Der Vorgang ist fast vollständig automatisiert. Bei vielen Geräten wird die Milch in einem separaten Behälter per Hand aufgeschäumt. Bei diesem Modell wird sie direkt in der Tasse oder in ein Kaffeeglas gegeben. Danach wird die Lanze gesenkt und die Milch aufgeschäumt. Jetzt wird sie wieder nach oben geschoben und der Latte Macchiato oder Cappuccino fertiggestellt. Der Kaffeeauslauf befindet sich ebenfalls in der Mitte des Gerätes. Dadurch kann die Tasse stehen gelassen werden.

Wasserfilter

Ein Wasserfilter ist in diesem Gerät nicht vorhanden. Wenn zusätzlich ein Brita-Intenza Wasserfilter verwendet wird, ist das Entkalken je nach Wasserqualität nicht so häufig notwendig.

Bohnenbehälter

Der Bohnenbehälter fasst 250 g Kaffeebohnen. Diese Menge ist bei den meisten Geräten Standard. Bei diesem Modell von Siemens fehlt nur das zusätzliche Fach für Kaffeefilter.

Wassertank

Der Wassertank des Gerätes ist mit 1,4 l im Vergleich zu anderen Modellen etwas klein. Wenn der Kaffeevollautomat aber für den morgendlichen Kaffee oder Cappuccino am Nachmittag verwendet wird, dann reicht die Größe in der Regel aus. Aufgrund der größeren Öffnung lässt sich das Wasser leicht einfüllen.

Display

Ein Display ist bei diesem Modell von Siemens nicht vorhanden. Es steht erst beim Nachfolgemodell zur Verfügung. Dafür ist das Modell s100 mit einigen LED Lampen ausgestattet, die die genauen Einstellungen des Gerätes anzeigen.

Reinigung und Entkalkung

Die Reinigung des Siemens EQ 3 s100 nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Die Milchschaumlanze kann aus der Halterung genommen und dann in zwei Teile auseinandergebaut werden. Beide Teile können in der Spülmaschine gereinigt werden. Vor der Reinigung sollte der Kaffeevollautomat etwas abkühlen, da ansonsten die Lanze noch sehr heiß ist. Die Front des Gerätes lässt sich wie eine Art Tür öffnen. Dadurch besteht ein direkter Zugang zum Tresterbehälter und zur Brühgruppe. Beide Teile können somit entnommen und unter fließendem Wasser gereinigt werden. Durch das calc´nClean Programm wird das Innere der Brühgruppe gründlich gesäubert. Der Hersteller empfiehlt, dass auch eine Reinigung von Außen wichtig ist, um etwaige Verschmutzungen oder Ablagerungen zu entfernen. Auch das Blech der Auffangschale und das Gitter sind herausnehmbar. Sie sind ebenfalls spülmaschinenfest. Der Wasserhärtegrad kann im Reinigungsprogramm eingestellt werden. Das Programm kann dann rechtzeitig in regelmäßigen Abständen den Reinigungsvorgang starten.

Bewertung des Kaffees

Der Kaffee hat genau die richtige Temperatur. Er ist immer richtig dosiert und hat einen edlen und feinen Geschmack. Aufgrund des fein abgestimmten Brühvorgangs ist der Kaffee sehr magenfreundlich und gelingt immer so, wie er auch im Café um die Ecke gerne genossen wird. Der Milchschaum ist ebenfalls sehr gut. Er ist sehr fest und hat die perfekte Trinktemperatur. Ein großer Vorteil ist, dass das Gerät die Milch fast von alleine aufschäumt. Für die Zubereitung muss einfach nur die Milch in einem Glas mittig unter die Milchschaumlanze positioniert werden, die zum Aufschäumen abgesenkt wird.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Kaffeevollautomat von Siemens hat ein gutes Preis- / Leistungsverhältnis. Das Gerät ist zwar nicht gerade billig, dafür bietet es aber eine einfache Zubereitung der unterschiedlichsten Kaffeesorten. Auch die Reinigung ist bei diesem Gerät kein Problem, da viele Teile ausgebaut und in der Spülmaschine gereinigt werden können. Aufgrund der stabilen Verarbeitung kann der Kaffeevollautomat über viele Jahre genutzt werden.

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Kaffeevollautomat von Siemens ist für alle Kaffee Liebhaber geeignet, die mehr wollen, als nur eine einfache Tasse Kaffee zu trinken. Das Gerät ist für den Eigenbedarf zu Hause genauso gut geeignet, wie für das Büro. Besonders in Büros treffen viele Kaffeetrinker aufeinander, die einen eigenen Geschmack haben. Während die einen milden Kaffee bevorzugen, trinken andere Mitarbeiter in der Mittagszeit lieber einen Espresso.

Vorteile

  • Einfache Bedienung
  • Leichte Reinigung
  • Unterschiedliche Kaffeesorten
  • Auswahl per Knopfdruck
  • Es muss nicht immer eine ganze Kanne gekocht werden
  • Moderne Optik
  • Langlebigkeit

Nachteile

  • Kein Display vorhanden
  • Wasserfilter fehlt, daher muss ein separater Filter verwendet werden
  • Die Temperatur kann nicht individuell eingestellt werden

Fazit

Der Siemens Kaffeevollautomat punktet im Vergleich zu anderen Modellen mit vielen Funktionen. Bis zu 5 unterschiedliche Kaffeegetränke sind per Knopfdruck möglich. Die Aromastärke und Füllmenge kann je nach Geschmack eingestellt werden. Auch optisch kann sich das Gerät sehen lassen. Die Behälter verstecken sich hinter einer Blende. Für einen kleinen Haushalt ist das Gerät optimal geeignet. Mehr über Siemens Kaffeevollautomaten können Sie hier lesen.

Kundenerfahrungen

Wie andere Kunden denken ... Jetzt bewerten!
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}

Jetzt bewerten!

Ich stimme mit Abschicken des Kommentars zu, dass meine Informationen aus dem Formular gespeichert werden und auf unserer Internetseite verbleiben, bis der kommentierte Inhalt vollständig entfernt wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen entfernt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail (siehe Impressum) widerrufen. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (16 Stimmen, 4,81 von 5)
Loading...