Miele CM 6350 Kaffeevollautomat – Test & Erfahrungen 2018

  • 2 köstliche Kaffeespezialitäten zeitgleich per Knopfdruck
  • Aromaschonende Mahlung und intelligente Brühtechnik
  • Für Kaffeebohnen und Kaffeepulver geeignet
  • Komfortable Reinigung für Pflege und Erhalt
  • Perfekter Milchschaum für Kaffeespezialitäten
Preis 1.053,95€
Größe (B x H x T) 25,1 x 35,9 x 42,7 cm
Leistung / Spannung 1500 Watt / 240 Volt
Höhe Kaffeeauslauf 8 bis 14 cm
2 Getränke gleichzeitig Ja
GESCHMACKSQUALITÄT10
BEDIENUNG10
MILCHSYSTEM10
ANZAHL KAFFEEVARIATIONEN9.5
PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS9.5

Test von Miele CM 6350

Der Miele Stand-Kaffeevollautomat ist eine kompakte kleine Maschine. In puncto Softwareausstattung und Funktionsumfang, kann das Gerät durchaus mit Geräten die auch teurer sind mithalten. Besonders schön ist, dass die Maschine schnell arbeitet und ihn somit auch für die Ausgabe größerer Kaffeemengen qualifiziert. Weiterhin lässt sich der Espresso sehr granular einstellen und der Caffè Latte ist ganz hervorragend. Welche Stärken aber auch Schwächen der Miele CM 6350 noch hat, erfahren Sie jetzt in unserem Test.

Vergleich zu anderen Geräten dieser Marke

Da die Firma Miele kein kleiner Hersteller von Haushaltselektronik ist, gibt es auch bei den Kaffeevollautomaten eine Vielzahl an Geräten und Ausführungen. Dabei wird bei Mile in zwei Gruppen von Vollautomaten unterschieden. Auf der einen Seite gibt es die CM 7 Geräte. Diese sind größer und schwerer als die der kleineren Baureihe CM 6. Die Geräte aus der CM 6 Serie verfügen nicht über ein Touch-Display und keine automatische Anpassung des Auslaufs an die Tassenhöhe. Natürlich ist die CM6350 im Gegensatz zum absoluten Flagship der Miele CM 7500 mit weniger Funktionen und weniger hochwertigen Materialien ausgestattet, denn irgendwie muss Miele ja den Preis zustande bekommen.

Inbetriebnahme

Die erste Inbetriebnahme des Miele CM 6350 sollte selbst unerfahrene Vollautomatenbenutzer vor keine unlösbare Aufgabe stellen. Damit der spätere Kaffeegenuss nicht durch unangenehme Geschmäcker getrübt wird, sollte man darauf achten, dass man den Wasserbehälter sehr gut reinigt. Es reicht dazu aus, diesen mehrfach mit klarem Wasser auszuspülen. Weiterhin sollte man auch das Milchsystem gut durchspülen und ungewollte Rückstände der Herstellung zu entfernen. Wer auf Nummer sicher gehen will, der schüttet auch die ersten paar Kaffees und Espresso weg.

Natürlich könnte es sein, dass Ihnen die Werkseinstellungen von Miele in Bezug auf den Mahlgrad etc. nicht zusagen und Sie in diesem Bereich ebenfalls erst etwas experimentieren müssen, bis Sie Ihre ideale Einstellung gefunden haben.

Funktionen

Wie bereits weiter oben erwähnt, verfügt die CM 6 Serie nicht über ein Touch-Display. So ist es auch bei der Miele CM 6350. Das ist aber nicht weiter schlimm, denn das verbaute Display ist sehr groß und verfügt über eine kräftige Leuchtkraft, sodass es sich sehr gut ablesen lässt. Über dieses Display lassen sich auch die 27 bereits einprogrammierten Kaffeespezialitäten erreichen. Darunter sind unter anderem die Klassiker wie Espresso, Milchschaum, heißes Wasser und normaler Kaffee zu finden. Diese Grundrezepte ermöglichen es Ihnen, natürlich auch Getränke wie Latte Macchiato herzustellen.

Technische Daten

Die technischen Eckdaten des Miele CM6350 sind, so wie man sie erwartet. Der Stromverbrauch im Standby liegt bei weniger als 0,5 Watt, dass fanden wir besonders angenehm. Die verbaute Pumpe arbeitet mit maximal 15 bar Druck. Der Durchlauferhitzer ist aus Edelstahl gefertigt. Mit dem Fassungsvermögen von 1,8 Liter im Wassertank, ist befindet sich Miele im Durchschnitt der Vollautomaten. In das Gerät lassen sich insgesamt ca. 300g Kaffeebohnen einfüllen. Der Mahlgrad für das verbaute Kegelmahlwerk lässt sich in fünf Abstufungen einstellen.

Getränkespezialitäten
Produkte Espresso
Kaffee
Cappuccino
Kaffee lang
Ristretto
Latte Macchiato
Caffè Latte
Heißwasser
Heiße Milch
Milchschaum
Genussvorteile
OneTouch-Zubereitung
OneTouch for Two-Zubereitung
Zweite Kaffeesorte in Form von Pulver möglich
Aromaschonendes Kegelmahlwerk
Genießerprofile programmierbar 4
Mahlgrad einstellbar
Mahlmenge programmierbar
Wassermenge programmierbar
Wassertemperatur programmierbar
Milchmenge programmierbar
Milchschaummenge programmierbar
Vorbrühen programmierbar
Kaffeekannenfunktion
Bedienkomfort
Individuelle Sprachauswahl
Stufenlos höhenverstellbarer Getränkeauslauf in cm 8-14 cm
Beheizte Tassenabstellfläche
BrilliantLight
Leicht zugängliche Versorgungsbehälter
Einschaltzeit programmierbar
Ausschaltzeit programmierbar
Stand-by-Zeit programmierbar
Pflegekomfort
Komfortable Reinigungsprogramme
Automatische Spülfunktion
Automatische Spülung der Milchleitung aus dem Wassertank
ComfortClean
Entnehmbare Milchleitung
Entnehmbare Brüheinheit
Effizienz und Nachhaltigkeit
Energiesparender Eco-Mode einschaltbar
Sicherheit
Inbetriebnahmesperre

Brühgruppe

So wie es mittlerweile bei vielen Herstellern zum Standard geworden ist, ist auch beim Miele CM6350 die Brühgruppe entnehmbar. Dies bringt so manchen Vorteil mit sich. Zum einen kann bei einem Defekt der Brühgruppe einfach ein günstiges Ersatzteil beschafft werden. Zudem fällt die Reinigung des Innenraums des Vollautomaten und der Brühgruppe selbst erheblich leichter. Durch diese einfache Reinigung nimmt man diese Prozedur auch gerne öfter in Kauf.

Kaffeeauslauf

Der Kaffeeauslauf ist, wie man es bereits von Miele kennt, sehr gut. Er ist höhenverstellbar von 80mm bis zu 140mm. Dadurch landet auch bei kleineren Tassen alles dort, wo es hingehört und der Auslauf bietet noch genug Spielraum, um auch einmal größere Gefäße zu befüllen.

Mahlwerk

Bei dem Mahlwerk handelt es sich um ein Kegelmahlwerk aus Edelstahl, dieses Material ist aufgrund seiner Eigenschaften sehr langlebig und unempfindlich. Weiterhin lässt es sich auf fünf verschiedene Stufen einstellen. Möchte man nun von einer sehr groben Stufe hin zu einer sehr feinen, sollte man dies schrittweise tun, um das Mahlwerk nicht zu blockieren. Außerdem sollte man beachten, dass sich der Mahlgrad nicht sofort auf das gesamte Pulver auswirkt, sondern 1-2 Durchgänge nötig sind.

Milchaufschäumer

Der Milchschau, den die CM6350 produziert hat uns sehr gut gefallen. Besonders gut hat uns daran gefallen, dass der Milchschaum in sehr kurzer Zeit fertig ist. Ebenfalls überzeugen konnte uns der Milchschaum in Bezug auf Konsistenz und Geschmack. Die Reinigung des Milchschlauchs erfolgt durch das Gerät selbst automatisch.

Wasserfilter

Bei vielen Geräten dieser Preisklasse ist es durchaus üblich, einen Wasserfilter zu verbauen. Dieser befindet sich meistens direkt am Wassertank. Miele verzichtet bei der CM6350 auf einen Wasserfilter. Dies ist für Sie insoweit positiv, als dass die kosten für den Unterhalt der Maschine geringer ausfallen. Allerdings müssen Sie das Gerät unter Umständen öfter entkalken.

Bohnenbehälter

Bei dem Bohnenbehälter handelt es sich jetzt nicht um ein Stauraumwunder, sondern eher um oberes Mittelfeld. Es gibt Geräte, die das 1,5 Fache an Platz für die Bohnen anbieten, aber es gibt auch Maschinen, die sich preislich sogar deutlich über dem Preis der CM6350 bewegen, mit gerade mal zwei Drittel des Platzes.

Wassertank

Wie bereits erwähnt, verfügt der Tank über 1,8 Liter Volumen, jedoch nicht über einen Wasserfilter. Leider ist die Entnahme des Wasserbehälters etwas umständlich. Diese erfolgt nach oben. Sollte der Vollautomat nun unter einem Hängeschrank gestellt werden, kann es nötig sein das Gerät jedes Mal zu drehen oder zu verschieben, um neues Wasser einzufüllen.

Display

Das Display ist des Miele CM6350 verfügt über eine sehr gute Leuchtkraft und Größe. Dadurch lässt sich das Display sehr gut ablesen. Weiterhin ist die Führung des Benutzers durch das Menü recht einfach und lässt sich auch ohne einen Blick in die Bedienungsanleitung bewerkstelligen.

Reinigung und Entkalkung

Die Reinigung der CM6350 ist eine der großen Stärken des Gerätes. Auf jedem Bauteil, welches entnommen werden kann, ist gut erkennbar angebracht, ob es in die Spülmaschine darf oder nicht. Um es vorwegzunehmen, fast alle Teile der Miele CM6350 dürfen in die Spülmaschine. Weiterhin kann die Milchdüse für eine gründliche Reinigung zerlegt werden.

Da die Miele über keinen eigenen Wasserfilter verfügt, muss das Gerät bei normalem Gebrauch öfter entkalkt werden. Wir empfehlen hier die Verwendung eines externen Wasserfilters, um dem entgegenzuwirken.

Bewertung des Kaffees

Der Geschmack von Kaffee ist meist ein heiß diskutierter Punkt. Während es dem Einen ganz hervorragend schmeckt, bezeichnet ein Anderer den Kaffee als ungenießbar. Bei der Miele CM6350 ist es aufgrund der guten Einstellmöglichkeiten jedoch so, dass jeder eine Einstellung finden sollte, die zu ihm passt. In unserem Test konnte das Gerät, nach ein paar Einstellungen, sehr guten Kaffee produzieren.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Gegensatz zum Spitzenmodell der CM7500 schlägt die Miele CM6350 gerade mal mit Hälfte des Preises zu Buche. Zudem ist das Spitzenmodel erheblich größer und beansprucht dadurch mehr Platz. Im Gegensatz dazu ist die CM6350 aber mit einem ähnlichen Leistungsumfang ausgestattet wie die CM7500. Das Preis- /Leistungsverhältnis würden wir als sehr gut bezeichnen.

Für wen eignet sich das Produkt?

Dadurch, dass die Maschine sehr schnell arbeitet und die Brühgruppe entnehmbar und damit leichter zu reinigen ist, kann die CM6350 sogar in kleineren Büros eingesetzt werden. Allein der Bohnenbehälter und die ungünstige Position des Wasserbehälters sprechen nicht dafür.

Vorteile

  • leicht instand zu halten
  • qualitativ gute Verarbeitung
  • modernes Design
  • viele Einstellmöglichkeiten
  • schnelle Zubereitung der Getränke
  • relativ leise

Nachteile

  • kein Wasserfilter
  • Größe und Position Bohnenfach
  • Position Wasserbehälter

Fazit

Selten haben wir in unseren Tests so rundherum gelungene Geräte wie den Miele CM6350. Zu einem angemessenen Preis erhält man hier ein Produkt, welches sich nicht nur durch die bereits bewehrte Miele-Verarbeitungsqualität auszeichnet. Dieses Produkt überzeugt ebenfalls in Ausstattung und letzten Endes auch in der Qualität der Getränke. Im Falle der CM6350 gilt es, eine klare Kaufempfehlung auszusprechen.

Weitere Kaffeevollautomaten der Marke Miele:

Kundenerfahrungen

Wie andere Kunden denken ... Jetzt bewerten!
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}

Jetzt bewerten!

Ich stimme mit Abschicken des Kommentars zu, dass meine Informationen aus dem Formular gespeichert werden und auf unserer Internetseite verbleiben, bis der kommentierte Inhalt vollständig entfernt wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen entfernt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail (siehe Impressum) widerrufen. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Stimmen, 4,62 von 5)
Loading...