Jura Impressa c60 Kaffeevollautomat – Test & Erfahrungen 2018

  • Feinschaumdüse für Trendspezialitäten
  • Einknopf-Bedienphilosophie und Klartext-Display
  • Intelligentes Vorbrühsystem (I.P.B.A.S.©)
  • 2 Tassen in einem Brühvorgang
  • Filterwechsel und Pflegeprogramme
Preis 639,00€
Größe (B x H x T) 28 x 34,5 x 41 cm
Leistung / Spannung 1450 Watt / 230 Volt
Höhe Kaffeeauslauf 6,5 bis 11,1 cm
2 Getränke gleichzeitig Nein
GESCHMACKSQUALITÄT9.5
BEDIENUNG9.5
MILCHSYSTEM10
ANZAHL KAFFEEVARIATIONEN8.5
PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS10

Test von Jura Impressa C60

In der Vergangenheit stand die Firma Jura immer unangetastet ganz oben auf der Liste wenn es um Qualität und Ausstattung bei Kaffeevollautomaten ging. Im laufe der Zeit sind wir auf die Jura Impressa C60 aufmerksam geworden. Zumindest hat sie bei einschlägigen Onlineversandhäusern und in Elektronikfachmärkten stets gute Bewertungen erhalten und wurde uns positiv angepriesen. Ob die revolutionäre „Einknopf-Bedienung“ und andere Innovationen der Weisheit letzter Schluss sind lesen Sie hier im Test.

Vergleich zu anderen Geräten dieser Marke

Neben der hier getesteten Impressa C60 hat Jura noch ein weiteres Modell der Impressa Serie im Portfolio. Dabei handelt es sich um den Jura Impressa C65. Neben der Typenbezeichnung ist jedoch das Einzige, was die beiden Geräte voneinander unterscheidet ihrer äußeren Anmutung. Bei der C65 wir zur Veredelung auf der Außenseite teilweise Edelstahlimitat verwendet. Weiterhin wird hier von „Platin“ anstelle von „Pianoblack“ gesprochen. Alle anderen Ausstattungsmerkmale der beiden Maschinen sind identisch.

Ein weiteres Modell, welches Jura im Programm hat, ist die Jura E80. Im Gegensatz zur C65 ist hier aber schon ein erheblicher Unterschied zur C60 vorhanden. Damit sind nicht die 400€ gemeint, die die E80 teurer ist, sondern die Funktionen und Ausstattung die E80 verfügt als auffälligstes Merkmal über ein TFT-Farbdisplay. Weiterhin kann sie Getränke zubereiten, ohne vom Espressobezug zum Milchschaumbezug umgestellt werden zu müssen.

Inbetriebnahme

Jura verfolgt beim Bedienkonzept die „Einknopf-Bedienphilosophie“. Das bedeutet, dass man sich mithilfe eines zentral angebrachten Steuerrades, das auch als Knopf fungiert, durch diverse Menüs dreht und klickt.

Funktionen

Die Jura Impressa C60 verfügt über ein ganz neues Bedienkonzept. Die sogenannte Einknopf-Bedienphilosophie. Weiterhin kann man nicht nur Cappuccino, Espresso und Kaffee zubereiten, die Maschine erlaubt es auch leckeren Milchschaum für Latte Macchiato und heißes Wasser für Tee zu machen. Außerdem kann die Wasserhärte eingestellt werden, sodass der Wasserfilter das Wasser am besten filtern kann.

Technische Daten

Bei den technischen Daten orientiert sich Jura an dem, was am Markt üblich ist. Die Leistungsaufnahme beträgt maximal 1450 Watt und die Maschine arbeitet mit einem maximalen Druck von 15 Bar. Der Wassertank ist mit 1,9 Liter schön groß. Leider fasst der Bohnenbehälter nur 200g Bohnen. Der Kaffeesatzbehälter reicht für 16 Portionen.

Spezialitäten
Produkte 1 Espresso
2 Espressi
1 Kaffee
2 Kaffees
Milchschaum
Zweiter, gemahlener Kaffee
Technologie
Variable Brühkammer 5 – 16 g
Mahlwerktyp Mehrstufiges Hochleistungs-Kegelmahlwerk
Anzahl Mahlwerke 1
JURA-Feinschaum-Technologie
Einstellungen & Programmiermöglichkeiten
Kaffeemenge programmierbar
Kaffeewassermenge pro Zubereitung einstellbar
Kaffeestärke pro Zubereitung einstellbar
Kaffeestärke 4 Stufen
Brühtemperatur 2 Stufen
Bedienung
Display Klartext-/Grafikdisplay
Programmierbare Ausschaltzeit
Netzschalter Klassisch
Pflege
Integriertes Spül-, Reinigungs- und Entkalkungsprogramm
Wasserhärte programmierbar
JURA-Hygiene: TÜV zertifiziert
Filterpatrone CLARIS CLARIS Blue
Ausläufe
Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf 65 – 111 mm
Heißwasserauflauf
Milchsystem Feinschaumdüse

Brühgruppe

Bei der Jura C60 kann, im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern, die Brühgruppe nicht ausgebaut werden.
Weiterhin kann das Gerät vor einer geplanten längeren Periode der Nichtbenutzung gut gereinigt und dann offen stehen gelassen werden. Dadurch trocknet im Inneren des Kaffeevollautomaten alles und die Schimmelbildung wird minimiert.

Kaffeeauslauf

Der Kaffeeauslauf bei der C60 ist ebenfalls so eine Sache. Dieser ist zwar verstellbar von 65mm bis ca. 111mm. Für viele beim Test verwendeter Tassen ist das jedoch deutlich zu wenig. Daher haben viele Tassen von uns nicht darunter gepasst und mussten während der Zubereitung schräg unter dem Auslauf gehalten werden.

Mahlwerk

Das Mahlwerk, welches in der Jura C60 verbaut ist, ist ein Kegelmahlwerk. Dieses Kegelmahlwerk ist aus Edelstahl gefertigt.

Milchaufschäumer

Beim Milchsystem handelt es sich, bei der C60, um einen externen Cappuccinatore. Mit diesem können Sie über einen angeschlossenen Milchbehälter Milchschaum zubereiten.

Wasserfilter

Wie es mittlerweile bei vielen Kaffeevollautomaten üblich ist, ist auch bei der Jura C60 der Wasserfilter direkt im Wassertank untergebracht. Dieser sorgt dafür, dass kleine Schmutzpartikel gar nicht erst in das Innere der Maschine vordringen können. Dieser Wasserfilter sollte, nach den Angaben von Jura, alle zwei Monate ersetzt werden. An diesen Zeitraum wird man mithilfe einer Datumsscheibe auf der Filterhalterung im Wassertank erinnert.

Bohnenbehälter

Wie bei den technischen Daten zur Jura C60 bereits zu sehen war, verfügt der Bohnenbehälter über ein sehr kleines Volumen von gerade mal 200g. Weiterhin ist der Behälter relativ schwer zugänglich, wenn man die Maschine unter einen Hängeschrank stellen möchte. Der Behälter ist nur von oben zugänglich. Das führt dazu, dass die Jura C60 unter Umständen jedes Mal, wenn Bohnen nachgefüllt werden müssen gedreht oder verschoben werden muss.

Wassertank

Der Wassertank ist mit einem Fassungsvermögen von ca. 1,9 Litern groß geraten. Daher können Sie mit einer Wasserfüllung viele Tassen Kaffee genießen. Aber auch der Wasserbehälter ist, wie der Bohnenbehälter, nur von oben zugänglich und erfordert so, je nach Aufstellort ein ständiges Verschieben der Maschine.

Display

Hierbei handelt es sich um ein Einzeilendisplay, welches mithilfe eines darunter befindlichen Drehknopfes bedient wird.

Reinigung und Entkalkung

Wie bereits im Bereich „Brühgruppe“ erwähnt, hat die Jura C60 eine fest verbaute Brühgruppe. Dies führt in der Regel dazu, dass sich diese schlechter zum einen schlechte reinigen lässt und zum anderen auch weniger gereinigt wird aufgrund dieser Tatsache. Weiterhin lässt sich der Milchschlauch nur durch eine Demontage reinigen.

Bewertung des Kaffees

Der Geschmack des Kaffees, den die Jura C60 produziert ist von uns als gut empfunden worden.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Wie der Testbericht bereits mehr als deutlich herausgestellt hat, hapert es bei der Jura Impressa C60 doch an ein-zwei Ecken. Aus diesem Grund stufen wir das Preis- Leistungsverhältnis als „ok“ ein.

Für wen eignet sich das Produkt?

Aufgrund ihrer sehr modernen Erscheinung eignet sich die Jura Impressa C60 besonders für Aufstellorte mit Repräsentationsaufgaben. Wie zum Beispiel im Empfang einer Anwaltskanzlei oder beim Steuerberater. Für den durchschnittlichen Kaffeetrinker eignet sich die C60 durchaus auch, wenn er bereit ist die o.g. Ecken in Kauf zu nehmen.

Vorteile

  • Kaffeestärke wählbar
  • Espresso einstellbar
  • Filter einsetzbar und tauschbar
  • schnelles Aufheizen

Nachteile

  • fest verbaute Brühgruppe

Fazit

Der Kaffeevollautomat Jura überzeugt im Test. Besonders praktisch ist die 2 Tassen-Funktion welches es erlaubt gleichzeitig zwei Getränke auszugeben. Ebenso praktisch ist die Abschaltautomatik in welche der Vollautomat nach einer programmierbaren Dauer ohne Beanspruchung wechselt.

Weitere Kaffeevollautomaten der Marke Jura:

Kundenerfahrungen

Wie andere Kunden denken ... Jetzt bewerten!
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}

Jetzt bewerten!

Ich stimme mit Abschicken des Kommentars zu, dass meine Informationen aus dem Formular gespeichert werden und auf unserer Internetseite verbleiben, bis der kommentierte Inhalt vollständig entfernt wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen entfernt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail (siehe Impressum) widerrufen. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17 Stimmen, 4,59 von 5)
Loading...