Joyetech eVic Basic im E-Zigaretten Vergleich 2018 – Jetzt Testbericht lesen

  • Einsteiger Modell von Joyetech
  • Großer Akku mit 1500 mAh
  • Sowohl fur Einsteiger als auch fur Fortgeschrittene geeignet
  • Niedriger Preis von 55€
  • Leicht zu befüllender Liquid Tank
  • In über 5 verschiedenen Farben verfügbar
Marke Joyetech
Akkuleistung 1500 mAh
Tankfüllmenge 2 ml
Kundenbewertungen befriedigend
  • OPTIK 14/25
  • AKKULEISTUNG 13/25
  • TANK 13/25
  • VERDAMPFER 16/25
  • PREIS-LEISTUNGS-VERHALTNIS 13/25

Die Joytech eVic Basic ist eine kleine und handliche E-Zigarette. Praktisch für unterwegs. Sie ist die kleinste dieser Serie und ein Highlight. Nachfolgend wird die E-Zigarette einmal unter die Lupe genommen. Aus diesem Grund war es auch möglcih, ein so gutes Ergebnis im Vergleich zu erzielen.

 

Test von Joyetech eVic Basic

Dieses Modell besitzt zusätzlich noch einen Cubis Pro Mini Atomizer. Der Akkuträger wird also um einen kleinen Verdampferkopf ergänzt. Insgesamt misst das Gerät knappe 10 cm. Festzuhalten ist also, dass dieser Verdampfer den steigenden Trend von immer handlicher werdenden E-Zigaretten widerspiegelt. Die Laufzeit des Akkus ist verhältnismäßig in Ordnung.

Testergebnisse zeigten zum Beispiel folgendes auf:

Das Gewicht ist mit einer großen E-Zigarette zu vergleichen. Da der Joyetech eVic Basic handlich ist, waren manchen Anwendern die Kanten in der Hand unangenehm. Optisch wurde auch ein wenig Nachholbedarf angemerkt, ansonsten ist von der Fuktion her weniger zu bemängeln. Die Tasten sind für Anwender mit größeren Händen allerdings ein wenig zu klein geraten.

Bei längerem Gebrauch sind auf dem gebürsteten Edelstahl schon leichte Gebrauchsspuren zu sehen, wohingegen angemerkt wurde, dass andere Modelle nach ein paar Monaten immer noch wie gerade gekauft aussehen. Die schwarze Farbe des Bodendeckels hat sich nach einer gewissen Testzeit auch leicht abgelöst und es kamen darunter schon silberne Stellen zum Vorschein. Joyetech eVic Basic scheint in Sachen Robustheit auch nicht ganz so überzeugt zu haben. Abschließend bleibt aber festzuhalten, dass in Sachen Funktion weniger zu bemängeln war und der Verdampfer im Grunde genommen für die Tester zufriedenstellend ist.  Diese E-Zigarette gehört ohne Frage zu der Gruppe der mit Abstand besten auf dem Markt.

 

Vorteile von Joyetech eVic Basic

Klein und handlich, also ideal für unterwegs oder auch zu Hause

– Leicht

– Der Verdampferkopf lässt sich leicht mit Liquid befüllen

– Der Verdampferkopf lässt sich auseinander bauen und somit gut reinigen

– Joyetech eVic Basic ist verschiedenen Farben wie schwarz, silber, weiß, rot, orange oder blau erhältlich

– Leichte und bequeme Bedienung

– Batterieschutz-System, was ein Überladen, Tiefententladen und eine Überpannung des Akkus verhindert, es wird also mehr Sicherheit geboten

– Aufladbar mit einem USB-Kabel

– Drei eigene Temperaturmodi speicherbar

– Gut ablesbares Display mit Uhr

– Zugluftregulierung

– Softwareupdate ist möglich

 

Nachteile von Joyetech eVic Basic

– Kleiner Affülltank (nur 2 ml Fassungsvermögen)

– Akkulaufzeit relativ kurz (fast 1 Tag wenn man, wenn man diesen nicht auf der höchsten Stufe nutzt)

– Fest integrierter Akku

– Für einige Anwender könnte die Dampfentwicklung zu gering sein

– Der Preis

– Die Bedienknöpfe sind ein wenig klein geraten

 

Akkuleistung von Joyetech eVic Basic

Die Akkukapazität beläuft sich auf 1500 mAh. Die Leistungseinstellung ist von 1.0 Watt – 40 Watt variabel. Das Einstellen der Temperatur ist von 100°C bis 315°C möglich (200°F bis 600°F). Im VT Modus bestehen Widerstandsreichweiten von 0,05 Ohm bis 1.5 Ohm und im VW Modus 0,10 Ohm bis 3,5 Ohm. in dieser Hinsicht unterscheidet sie nur wenig von der Joyetech Evic Vtwo Mini.

 

Tank

Der Tank mit einem Fassungsvermögen von 2 ml im schönen Cup-Design ist leicht und sauber zu befüllen. Er lässt sich gut auseinander bauen und ist somit super zu reinigen. Das Air Flow-Control-System ermöglicht die Einstellung des Zugwiderstandes. Der Anwender kann somit die Luftzirkulation optimal auf sich abstimmen.

 

Preis-Leistungs-Verhältnis

Dass diese E-Zigarette ziemlich kompakt ist, spiegelt sich leider im Preis wider. Die Leistung allerdings bleibt für den Preis aufgrund der Kompaktheit leider etwas auf der Strecke. Es ist wirklich zu überlegen, einen höheren Preis für ein paar Zentimeter weniger an der Zigarette und auch ein bisschen geringere Leistung zu zahlen. Insgesamt gesehen ist der Preis zwar nicht extrem überteuert, entspricht aber nicht ganz den Vorstellungen.
Die Scalar Rocket ist zwar um einiges teurer, bietet aber dafür einige exklusive Features.

 

Qualität des Dampfes

Die Joyetech eVic Basic bringt leider nicht ganz so viel Dampfqualität mit, wie es vielleicht manche Anwender standardmäßig gewohnt sind. Vor allem im Vergleich mit dem E-Zigarette Testsieger hat sie einige Nachteile. Die Dampfentwicklung ist aufgrund des kleinen Tankes eher ausreichend. Es könnte aber auch ein Pluspunkt sein, denn es gibt auch Anwender, die eher eine geringere Dampfentwicklung bevorzugen. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Allerdings kann man bis zu 10 Sekunden (maximal) an der E-Zigarette ziehen.

 

Fazit

Im Großen und Ganzen ist die Joyetech eVic Basic ein gelungener Verdampfer für den praktischen Gebrauch unterwegs oder auch zu Hause, wenn einem der Preis und die Minuspunkte nicht viel ausmachen. Sie überzeugt durch die Handlichkeit und Sicherheit, aber überzeugt dafür weniger bei der Verdampfung und der Leistung des Akkus. Die Verarbeitung bzw. das Design der E-Zigarette ist ebenfalls nicht zu verachten. Das Gehäuse besteht aus Edelstahl und der Verdampferkopf aus Borosilikatglas. Schlussworte: Das Wichtigste ist vorhanden. Zufriedenstellendes Grundkonzept, an dem man pfeilen kann.

 

Weitere Beiträge

Hier wird erklärt, was eine Iqos Zigarette von einer gewöhnlichen unterscheidet.

 

Kundenbewertungen

0 91 100 16
91.333333333333%
Durchschnitt basierend auf 16 Bewertungen
Jetzt bewerten!
Schließen

Danke für Ihre Bewertung.

close

Ich stimme zu, dass meine Angaben in diesem Formular gespeichert werden und auf dieser Webseite so lange bleiben, bis der Texte vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen entfernt werden müssen. Hinweis: Um diese Einwilligung aufzuheben und zu wiederrufen müssen Sie uns eine E-Mail zusenden, diese finden Sie in unserem Impressum. Detaillierter Informationen zum Thema Nutzerdaten finden Sie ebenfalls auf unserer Seite unter Datenschutzerklärung.

User Erfahrungsberichte

  • Opik
    90%
  • Dampfqualität
    89%
  • Preis-Leistung
    89%

15 Bewertungen

Gregor R.20.12.2017
  • Opik
    91%
  • Dampfqualität
    92%
  • Preis-Leistung
    92%
Bis jetzt läuft er einwandfrei.
Lars09.12.2017
  • Opik
    85%
  • Dampfqualität
    77%
  • Preis-Leistung
    74%
2ml Fassungsvermögen sind leider für mich wirklich zu wenig. Außerdem ist die Dampfentwicklung vom Evic Basic für meinen Geschmack einfach zu gering.
Thomas05.12.2017
  • Opik
    87%
  • Dampfqualität
    92%
  • Preis-Leistung
    90%
Der eVic Basic ist wirklich toll! Habe ihn mir in rot gekauft (dachte, das ist mal was anderes). Sehr einfach zu bedienen und man kann drei Temperaturmodi einstellen. Top! Bin absolut zufrieden mit meiner Wahl.
Kilian03.12.2017
  • Opik
    96%
  • Dampfqualität
    90%
  • Preis-Leistung
    94%
Vom Design her ist der Evic Basic echt toll. Er ist vergleichsweise klein und leicht, daher auch ideal für unterwegs. Die Bedienung ist kinderleicht und mit dem Display kann man alles ohne Probleme kontrollieren und umstellen.
Heinrich29.11.2017
  • Opik
    93%
  • Dampfqualität
    91%
  • Preis-Leistung
    90%
Mir wurde der Basic empfohlen, weil ich noch Einsteiger bin. Momentan kann ich mich auch noch nicht beklagen, da ich erstmal langsam mit den E-Zigaretten warm werden muss.
Maximilian22.11.2017
  • Opik
    93%
  • Dampfqualität
    90%
  • Preis-Leistung
    95%
Denke, dass der Basic eher was für Anfänger ist. Ich würde mich zwar jetzt bereits als Fortgeschrittener zählen aber ich nutze den Basic immer noch, da ich von der Qualität und der Bedienung bis jetzt nichts auszusetzen habe.
Charlotte08.11.2017
  • Opik
    91%
  • Dampfqualität
    88%
  • Preis-Leistung
    87%
Für mich als Einsteigerin super geeignet. Alles sehr leicht zu bedienen und der Dampf ist angenehm leicht.
Josef05.11.2017
  • Opik
    86%
  • Dampfqualität
    78%
  • Preis-Leistung
    75%
Der Basic von Joyetech hat mich leider etwas enttäuscht. Auf der einen Seite ist mir der Dampf viel zu schwach, andererseits ist mir das Tankvolumen nicht ausreichend.
Olivia K.05.11.2017
  • Opik
    91%
  • Dampfqualität
    91%
  • Preis-Leistung
    99%
Der Preis ist meiner Ansicht nach unschlagbar. Besonders weil es sich um ein Gerät von Joyetech handelt.
Joachim03.11.2017
  • Opik
    91%
  • Dampfqualität
    87%
  • Preis-Leistung
    86%
Bin leider weder von Akkuleistung noch von der Füllmenge begeistert.
Loading.....Load More Reviews
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (441 Stimmen, 0,02 von 5)
Loading...