fr-fr

E-Zigaretten –  Die neue Form des Rauchens

E-Zigaretten sind seit einiger Zeit der neue Trend in Deutschland. Man nennt sie auch rauchlose Zigaretten. Verdampfte Flüssigkeit, das sogenannte Liquid, wird inhaliert. Die E-Zigarette ähnelt vom Aussehen und dem Gefühl beim Rauchen einer echten Zigarette. Der wesentliche Unterschied zu einer normalen Zigarette ist, dass bei der E-Zigarette keine Verbrennung stattfindet.

 

Was ist eine E-Zigarette?

E-Zigaretten bestehen aus einem Mundstück, einem elektrischen Verdampfer, einem Akku und einer Kartusche, in der sich das Liquid befindet. Durch das Ziehen am Mundstück, wird das Liquid verdampft und inhaliert. Bei den meisten Modellen leuchtet beim ziehen eine LED auf. Das Liquid ist in verschiedenen Geschmackrichtungen und verschiedenen Nikotinstärken erhältlich. Es gibt sogar Liquid ohne Nikotin. E-Zigaretten enthalten jedoch keinen Tabak.

 

Vor- und Nachteile der E-Zigarette

Die E-Zigarette ist praktischer und gesünder als normale Zigaretten. Der Dampf, der inhaliert wird enthält keinen Teer, Kohlenmonoxid oder andere Giftstoffe, die normale Zigaretten enthalten. Dies ermöglicht Raucher, die Aufnahme von Nikotin, ohne bestimmte gesundheitliche Risiken des normalen Rauchens in Kauf zu nehmen. Durch E-Zigaretten tritt auch nicht der sogenannte Raucherhusten auf. Ebenfalls fühlt man sich trotz des Rauchens fit und die Wahrscheinlichkeit für Lungenerkrankungen ist geringer. Der Geruch des Atems ist auch angenehmer, als bei richtigen Rauchern. Die Kleidung riecht ebenfalls nicht nach Rauch.
Wer E-Zigarette raucht, sollte etwas mehr trinken als sonst, da E-Zigaretten zur Dehydration führen können. Bei manchen Menschen können die Inhaltsstoffe der E-Zigarette allergische Reaktionen auslösen.

 

Für wen ist eine E-Zigarette sinnvoll?

Eine E-Zigaretten ist in ihrer Anschaffung mit Liquid und Zubehör erstmal mit einer Investition verbunden. Liquid muss auch immer gekauft werden und das Mundstück muss ab und zu gewechselt werden. Das Umsteigen von Tabak auf E-Zigaretten fällt leicht. Eine E-Zigarette lohnt sich auf jeden Fall, wenn man zwischendurch mal schnell wenige Züge rauchen möchte. In vielen öffentlichen Gebäuden und Gaststätten herrscht Rauchverbot. Unter dieses Rauchverbot fällt die Nutzung der E-Zigarette in der Regel nicht. Für das Aufhören zu Rauchen, eignet sich die E-Zigarette nicht. Durch sie fällt der Verzicht auf richtige Zigaretten zwar leicht, jedoch der Verzicht auf Nikotin wird nicht gefördert.

 

Wie finde ich die richtige E-Zigarette?

Am Besten ist es, man geht bei Interesse an einer E-Zigarette in einen Tabak-Shop und lässt sich ausführlich beraten. So kann festgestellt werden, ob die E-Zigarette etwas für einen ist. Auch online kann man im E Zigarette Shop, welche eine große Auswahl an E-Zigaretten und Zubehör anbieten gute Produkte finden. Es lohnt sich aber auch immer bei einem E Zigarette Test mal nachzuschauen, welche Produkte es gibt und wie diese bewertet sind.

Sollten Sie nun mit dem Gedanken spielen, sich eine E-Zigarette zu bestellen, so ist es bestimmt sinnvoll, noch weitere nützliche Informationen im Vorhinein zu lesen. Diese finden Sie unter anderem hier:
Es ist wichtig, einen ausführlichen und seriösen Test durchzuführen.
Den Testsieger sollte man sich als Profi auf jeden Fall bestellen.
Hier finden Sie alle Eigenschaften, die eine gute E-Zigarette haben sollte