Eleaf iJust S Kit im E-Zigaretten Vergleich 2017 – Jetzt Testbericht lesen

  • Hochwertige Verarbeitung
  • Wunderbare Dampfentwicklung
  • Vor allem für Profis geeignet
  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhaltnis
  • 3000 mAh Akku für langes Dampfen
  • Sehr kleine Größe - Ideal für unterwegs
Marke Eleaf
Akkuleistung 3000 mAh
Tankfüllmenge 4 ml
Kundenbewertungen gut bis sehr gut
  • OPTIK 14/25
  • AKKULEISTUNG 21/25
  • TANK 16/25
  • VERDAMPFER 15/25
  • PREIS-LEISTUNGS-VERHALTNIS 17/25

Test von Eleaf iJust S Kit

Mit dem Eleaf iJust S Kit kommt das neue Einsteigergerät von Eleaf auf den Markt. Alles, was der Dampfeinsateiger braucht, ist in dem Set bereits enthalten – und das zu einem Preis, der im Geldbeutel nicht weh tut. Besonders bei der Dampfqualität konnte das Produkt im direkten Vergleich überzeugen. Hervorzuheben ist, dass Eleaf dem Eleaf iJust S Kit einen ziemlich großen Akku spendiert hat. Dieser hält ziemlich lange und erlaubt auch dampfen im beliebten Sub-Ohm-Bereich. Besonders Umsteiger von Tabakzigaretten wird der hoge Zugwiederstand ansprechen. Kommt er doch dem Zug an einer „echten“ Zigarette ziemliche nahe. Im Test der elektrischen Zigaretten konnte dieses Produkt sehr gut abschneiden.

Vorteile von Eleaf iJust S Kit

Der größte Vorteil des Eleaf iJust S Kit liegt natürlich auf der Hand: Der geringe Preis. Ähnlich wie die Joyetech Aio ist man hier im unteren Drittel angesiedelt. Aber auch in Sachen Optik hat Eleaf sein neues Einsteigergerät bedacht: Es kommt in schickem Silber mit einem Tank aus Glas daher. Das macht auch die Dampferinnen glücklich. Außerdem verhindert ein Bottom Coil die gefürchteten SpiBacks – also, dass Liquid in den Mund gelangt. Eleaf hat es zudem geschafft ein Bottom Coil zu bauen, das nicht ausläuft – auch nach mehreren Wochen im Test nicht. Auch die anfällige Feuertaste des Vorgängermodelss wurde überarbeitet. Ging der Vorgänger noch häufig versehentlich in der Tasche an, wird dies durch den neuen Mechanismus verhindert. Aktiviert wird die Eleaf iJust S Kit wie andere Modelle durch fünfmaliges Drücken der Feuertaste.

Neu ist auch, dass der Akku nun ein Dampfen um Sub-Ohm-Bereich möglich macht. Minimal 0,15 Ohm können im Coil auf den Akku geschraubt werden – und sorgen für ein reichhaltiges Dampferlebnis.

 

Nachteile von Eleaf iJust S Kit

Die Eleaf iJust S Kit ist so gut, dass sie kaum Nachteile hat. Klar ist, dass sich dieses Modell an Einsteiger richtet. Profi-Dampfern wird die Leistung zu gering sein, da sollte man eher zur Joyetech greifen – aber diese werden sich wohl kaum ein Gerät für Einsteiger zulegen. Gelegentlich wurde von Nutzern ein Auslaufen des Tanks beschrieben – dies gab sich aber mit der richtigen Handhabung wieder.

 

Akkuleistung

Der Akku der Eleaf iJust S Kit ist mit 3000 mAh recht kräftig ausgefallen. Er erlaubt sogar das oft nachgefragte Dampfen im Subohm-Bereich. Die Akkuzelle ist fest im Gerät verbaut – so wie bei beinahe allen anderen Einsteigergeräten. Das macht den Einstieg leichter. Geladen wird der Akku des Eleaf iJust S Kit mit einem Micro-USB-Ladekabel, dass auch der Packung direkt beiliegt. Sollte es einmal verloren gehen, kann jedes andere Gerät genutzt werden. Ein Vorteil: Die E-Zigarette kann während der Ladung weiter gedampft werden. So kommt es nicht zu Entzugserscheinungen wenn der Akku einmal leer sein sollte.

 

Tank

Der Tank des Eleaf iJust S Kit fasst vier Milliliter – und ist damit an die Anforderungen des Gesetzgebers angepasst. Wer sich ein neues Modell kauft, wird auf dem Markt kaum einen größeren Tank finden – es sei denn er geht außerhalb der EU auf Shoppingtour. Der Tank wird bequem von oben befüllt – das verhindert, das Liquid dorthin tropft, wo es nicht hin gehört. Zum Öffnen muss eines kleine Kindersicherung überwunden werden. Das Driptip wird leicht nach unten gedrückt, erst dann lässt sich der Tankdeckel abschrauben. Für jeden, der eine Reiniger-Flasche aufbekommt durchaus machbar.

 

Preis-Leistungs Verhältnis

Das Preisleistungsverhältnis des Eleaf iJust S Kit ist nahezu Spitzenmäßig. Das Set kostet überall im Handel um die 30 Euro – und enthält alles was der Dampf-Anfänger für seinen Start braucht. Der Akku ist so stark, dass auch anspruchsvolle Dampfer von Zeit zu Zeit ihren Spaß mit dem kleinen Gerät haben wirden.

 

Qualität des Dampfes

Wenn Eleaf von einem etwas, dann vom Dampfen. Das beweisen die Konstrukteuere auch wieder mit ihrem neuen Eleaf iJust S Kit. Die Dampfentwicklung des Einsteigergeräts übertrifft die Erwartungen an diese Produktklasse um Längen. Der Leistungsstarke Akku kommt mit Verdampferköpfen ab 0,15 Ohm bestens zurecht. Maximal können 1,5 Ohm auf den Akku geschraubt werden. Gerade im Sub-Ohm-Bereich besticht das Eleaf iJust S Kit mit seiner starken Dampfentwicklung. Die Dampfmenge kann über die Airflow direkt unter dem Driptip gesteuert werden. Gerade Anfänger werden es genießen, den Widersrtand möglichst hoch einzustellen. Dann ähnelt das Gefühl beim Dampfen dem Zug an einer „echten“ Zigarette aus Tabak. Profis stellen den Widerstand so gering wie möglich ein. Dann gelangt mit einem Zug besonders viel Dampf durch das Driptip. Auch die Geschmacksentwicklung des Eleaf iJust S Kit ist top. Jedes Liquid schmeckt so, wie es soll.

 

Fazit

An dem Eleaf iJust S Kit haben Dampf-Einsteiger großen Spaß. Für ein Starterset hat das Produkt ein besonders gutes Ergebnis erzielt. Ohne eine lange Anleitung lesen zu müssen können direkt in die neue Welt abtauchen – und sich so womöglich das Rauchen von Tabakzigaretten vollkommen abgewöhnen. Der starke tut sein Übriges zu dem durchweg positiven Erlebnis. Er erlaubt einen besonders hohen Zugwiderstand, der vor allem ehemaligen Tabakqualmern entgegen kommt. Aber auch Profis werdem mit dem kleinen Gerät für die Westentasche ihren Spaß haben. Und nicht zu vergessen: Das Eleaf iJust S Kit sieht verdammt schickt aus – und macht auch modebewusste Dampferinnen sehr glücklich.

Hilfreiche Links:

Die revolutionäre E Zigarette im Test.
Hier finden sie die besten Shishas.

 

Kundenbewertungen

0 90 100 1
90.666666666667%
Average Rating
Jetzt bewerten!a
Schließen

Danke für Ihre Bewertung.

close

User Erfahrungsberichte

  • Optik
    90%
  • Dampfqualität
    88%
  • Preis-Leistung
    94%
298 votes, average: 4,89 out of 5298 votes, average: 4,89 out of 5298 votes, average: 4,89 out of 5298 votes, average: 4,89 out of 5298 votes, average: 4,89 out of 5 (298 votes, average: 4,89 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Loading...